BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach möglicher Wolfsattacke in Betzenstein: Analyse der Spuren
  • Artikel mit Video-Inhalten

In einem Wildgehege in Betzenstein sind sieben Tiere gerissen worden. Es gibt Spuren, die von einem Wolf stammen könnten. Ob es sich tatsächlich um einen Angriff durch das Raubtier handelt, soll nun die genetische Untersuchung der Proben zeigen.

Explosion in Kaufbeuren: Die Suche nach dem Grund geht weiter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine heftige Explosion hatte in der Nacht zum Samstag die Anwohner des Vereinsheims des TSV Oberbeuren aufgeweckt. Von dem Gebäude ist kaum noch etwas übrig. Am Montag untersuchen Experten die Trümmer, um den Grund für die Explosion zu finden.

Unfallsachverständiger sucht Ursachen von Verkehrsunfällen

    Verkehrsunfälle geschehen täglich. Häufig bleibt es bei Blechschäden oder Leichtverletzten. Kommt es aber zu Schwerverletzten oder Verkehrstoten, muss in der Regel ein Unfallsachverständiger die Ursache untersuchen. Dahinter steckt viel Arbeit.

    Gérard Depardieu: Justiz ermittelt erneut wegen Vergewaltigung

      Nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP muss sich der Star-Schauspieler seit dem 16. Dezember abermals Untersuchungen wegen sexueller Übergriffe stellen. Depardieu bestreitet alle Vorwürfe und ist nach wie vor auf freiem Fuß.

      Nach Vergewaltigung: LKA will 200 Speichelproben untersuchen

        Nachdem eine Radfahrerin im November in Regensburg vergewaltigt wurde, sucht die Polizei noch immer den Täter. 200 Männer mit Tatort-Bezug sollen jetzt Speichelproben abgeben. Unterdessen hat sich eine zweite Frau bei der Polizei gemeldet.

        Schafsriss in Auerbach: Es war ein Wolf

          Das tote Schaf, das vor knapp zwei Wochen in Auerbach im Landkreis Amberg-Sulzbach gefunden wurde, ist von einem Wolf gerissen worden. Das hat nach Angaben des Landesamts für Umwelt eine Gen-Untersuchung ergeben.

          Angst vor Corona? Patienten meiden Untersuchungen in Kliniken
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit Ausbruch der Corona-Pandemie beobachten Ärzte, dass weniger Patienten in die Notaufnahmen kommen. Auch Früherkennungsuntersuchungen werden seltener genutzt. Im zweiten Lockdown setzt sich die Entwicklung offenbar fort - und kann dramatisch sein.

          Immunität nach Corona-Infektion hält Monate an
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wie lange bleibt man immun nach einer Corona-Infektion? Eine neue Studie mit Teilnehmenden aus Ischgl bestätigt nun vorherige Untersuchungen aus München: Mindestens acht Monate konnte die Immunität nachgewiesen werden.

          Ägyptischer Pharao Seqenenre Taa wurde offenbar hingerichtet

            Der Pharao Seqenenre Taa ist einer neuen Untersuchung zufolge ermordet worden. Bei seinem Tod vor fast 4.000 Jahren soll der König, so das ägyptische Antiken-Museum, etwa 40 Jahre gewesen sein. Seit Jahrzehnten wird über die Todesursache gerätselt.

            Vorbereitung auf Einschulung: Was Kindern und Lehrkräften fehlt

              Keine Vorschule, weniger Austausch, begrenzte Untersuchungen: Die Vorbereitungen für die Einschulung im Herbst laufen holprig. Eltern, Kinder und Lehrkräfte tun ihr Möglichstes – doch es bleibt die Sorge, dass wichtige Förderung untergeht.