Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Studie: Unternehmen rechnen mit häufigerem Datendiebstahl

    Zwei von fünf Unternehmen werden inzwischen Opfer von Cyberangriffen und die Zahl der Attacken wird steigen, so eine neue Studie der Beratungsstelle EY. Erst kürzlich wurde BMW von Hackern attackiert, im November hatte es Conrad Electronic getroffen.

    Übernahme von Osram: IG Metall reagiert skeptisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Chiphersteller AMS aus der Steiermark hat 55 Prozent aller Aktien des Münchner Lichtkonzerns bekommen. Dem sollen jetzt Zukunftsgespräche zwischen beiden Unternehmen folgen. Die Arbeitnehmervertreter zeigen sich weiter skeptisch.

    Gläubiger beraten Zukunft des TV-Geräteherstellers Loewe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Einmal mehr kommen die Gläubiger des insolventen Fernsehgeräteherstellers Loewe zusammen. Ziel sei es, bis Weihnachten einen Käufer für das Kronacher Unternehmen zu finden, heißt es. Zwei Firmen gelten als heiße Kandidaten.

    Börse: US-Jobdaten treiben Aktienkurse an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die andauernden Zollstreitigkeiten scheinen der US-amerikanischen Wirtschaft bislang nicht viel auszumachen. Die Unternehmen stellen derzeit überraschend viele neue Leute ein. Das zeigen die Zahlen vom Arbeitsmarkt in den USA.

    Verfassungsschutz warnt vor Hackergruppe "Winnti"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die deutsche Wirtschaft ist durch Cyberangriffe bedroht. Das Bundesamt für Verfassungsschutz spricht jetzt eine Warnung aus. Mit einer Vielzahl an technischen Hilfsmitteln sollen Unternehmen erkennen können, ob sie ausgespäht werden.

    Weihnachtsartikel aus bedenklicher Produktion
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Acht Produkte aus dem Sortiment von Käthe Wohlfahrt in Rothenburg ob der Tauber werden nach Recherchen des WDR unter bedenklichen Bedingungen in Indien produziert. Das Unternehmen hat sofort reagiert.

    Menschenrechtsverstöße in China: Adidas und Siemens auf Distanz
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie gehen Unternehmen mit Menschenrechtsverstößen in China und der Unterdrückung der Uiguren um? Nach einem neuen US-Gesetz müssen sich auch deutsche Konzerne diese Frage stellen. Adidas und Siemens beziehen hier klar Position.

    Aldi bestätigt Auflösung der Regionalgesellschaft in Roth
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Aldi Süd stellt den Betrieb seiner Regionalgesellschaft in Roth ein. Das hat das Unternehmen nun bestätigt. Betroffene Mitarbeiter könnten im Unternehmen weiterbeschäftigt werden.

    "Balsamico" darf auch aus Deutschland kommen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass ein Unternehmen aus Baden-Württemberg Essig-Produkte als "Balsamico" verkaufen darf. Italienische Produzenten wollten das verbieten lassen.

    Kein Stellenabbau bei ZF in Schweinfurt geplant
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    ZF plane für seinen Standort Schweinfurt keinen Stellenabbau. Das ist die gute Nachricht aus der Betriebsversammlung, die das Unternehmen heute in einem Festzelt auf dem Volksfestplatz organisiert hat.