Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Krones will deutschlandweit bis zu 400 Stellen abbauen

    Der Neutraublinger Abfüllanlagenhersteller Krones will bis zu 400 Stellen deutschlandweit streichen. Grund ist laut des Unternehmens die schwierige Wirtschaftslage. Betroffen sind neben Krones-Mitarbeitern auch Leiharbeiter.

    Länderbahn reagiert mit Eisenbahnschule auf Personalmangel

      Als Reaktion auf den allgemeinen Lokführermangel bildet die Länderbahn jetzt Lokführer an einer eigenen Eisenbahnschule in Schwandorf aus - 23 Quereinsteiger haben ihre Ausbildung begonnen. Zugausfälle setzen das Unternehmen unter Druck.

      Elektroauto für Jedermann im Landkreis Kelheim

        In mehreren Gemeinden im Kreis Kelheim ist in den kommenden Monaten ein "E-Wanderauto" unterwegs. Bürger können sich den Wagen einen Tag oder ein Wochenende ausleihen und so erste Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln.

        Börse: Bayerischer Börsengang Congatec geplant
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bisher haben sich in diesem Jahr wenige deutsche Unternehmen an die Börse getraut. Doch nun deutet sich die Parkettpremiere eines bayerischen Unternehmens an.

        3D-Campus: Concept Laser weiht neuen Firmensitz ein
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Von vier auf 400 Mitarbeiter: Der 3D-Druckspezialist Concept Laser gilt als fränkische Erfolgsgeschichte. Nun weiht das Unternehmen seinen neuen Firmensitz in Lichtenfels ein. Der neue 3D-Campus hat rund 105 Millionen Euro gekostet.

        Grüner Knopf: s.Oliver prüft, sich an Textilsiegel zu beteiligen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Mode-Konzern s.Oliver mit Sitz in Rottendorf prüft, sich am Textilsiegel "Grüner Knopf" zu beteiligen. Das Unternehmen stehe der Idee, ein verständliches Nachhaltigkeits-Siegel wie den "Grünen Knopf" zu schaffen, positiv und offen gegenüber.

        Fliegende Turbinen - Windkraft hoch über dem Meer
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Windkraft hat Nachteile: Türme verschandeln die Landschaft, Rotorblätter machen Lärm und töten Vögel und Insekten. Deshalb wollen Forscher und Unternehmen Strom aus dem Wind hoch über der Erde gewinnen - sogenannte Offshore Höhenwindanlagen.

        Regierungspapier: Nicht für den No-Deal-Brexit gerüstet
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein nun veröffentlichtes Planungspapier der britischen Regierung legt dar, wie schwer sowohl Bürger als auch Unternehmen im schlimmsten Fall von einem No-Deal-Brexit getroffen würden.

        Junge Rentenkommission greift Pläne der Bundesregierung an
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Wirtschaftsverband "Die Jungen Unternehmer" will die Rentenpolitik in Deutschland nicht den Älteren überlassen. Deshalb hat er die "Junge Rentenkommission" gegründet. Am Donnerstag übergibt diese ihre Forderungen ans Bundessozialministerium.

        Insekten statt Soja: Wiesenhof will Futtermittel ändern

          Der Geflügelfleischproduzent PHW, zu dem die Marke "Wiesenhof" gehört, setzt sich für eine EU-Zulassung von Insektenmehl in Futtermitteln ein. Das Unternehmen möchte weniger Soja im Futter verwenden.