BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Niederlande: Partei von Premier Rutte gewinnt Wahl

    Die liberale Volkspartei des niederländischen Ministerpräsidenten Mark Rutte hat nach ersten Prognosen die Parlamentswahl gewonnen. Sie kam demnach auf 35 der 150 Sitze im Unterhaus. Rutte steuert auf eine vierte Amtszeit zu.

    Britisches Unterhaus stimmt Brexit-Deal zu
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit großer Mehrheit hat das britische Unterhaus den ausgehandelten Freihandelspakt mit der EU gebilligt. Die Abgeordneten ebneten damit den Weg für eine vorläufige Anwendung des Vertrags ab 1. Januar.

    Brexit: Britisches Unterhaus geht auf Konfrontation

      Die letzten Tage der Brexit-Verhandlungen laufen und ein Handelsabkommen steht immer noch nicht. Nun hat das britische Unterhaus für den nächsten Nadelstich in Richtung Brüssel gesorgt und erneut für das umstrittene Binnenmarktgesetz gestimmt.

      DEL-Hängepartie: Topspieler wechseln reihenweise ins Unterhaus

        Nach der zweiten Verschiebung des Saisonstarts in der DEL gibt es eine Abwanderungswelle von Spielern Richtung Ausland, DEL 2 oder gar Oberliga. Um endlich wieder Eishockey spielen zu können, lassen sich die Eishockeyspieler zeitweise verleihen.

        Brexit-Verhandlungen: Unterhaus stimmt für Binnenmarktgesetz

          Der britische Premier Boris Johnson hat sich durchgesetzt: Eine Mehrheit des Unterhauses segnete sein Binnenmarktgesetz ab. Johnson will so Teile des bereits gültigen Brexit-Deals mit der EU wieder aushebeln.

          Johnsons Brexit-Kurs: Zustimmung nach erster Lesung

            Begleitet von drastischen Worten hat der britische Premier Johnson sein umstrittenes Binnenmarktgesetz ins Unterhaus eingebracht. Eine als Stimmungsbarometer geltende erste Abstimmung am Abend fiel positiv für Johnson aus.

            Nach Corona-Zick-Zack-Kurs: Johnson heute wieder im Unterhaus

              Der britische Premier stellt sich heute erstmals nach der Sommerpause wieder den Fragen des Unterhauses. In den vergangenen Wochen wurde Johnson auch aus den eigenen Reihen wegen seiner vielen Kursänderungen in der Corona-Politik scharf kritisiert.

              Schlagabtausch im britischen Unterhaus zur Corona-App
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Großbritanniens Premier Boris Johnson hat sich im britischen Unterhaus vor der Opposition blamiert: Er behauptete, es gebe keine funktionierende Corona-Warn-App. Oppositionsführer Keir Starmer konterte: Doch, in Deutschland.

              EU-Arbeitskräfte: Unterhaus beschließt Ende der Freizügigkeit

                Das britische Unterhaus hat das Gesetz beschlossen, mit dem die Freizügigkeit in der Zuwanderung für EU-Arbeitskräfte ab Januar 2021 endet. Nun plant die Regierung von Premier Johnson ein Punktesystem für die Zuwanderung.

                Rundschau Nacht - live im Netz
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Unterhaus lehnt Zeitplan von Johnson ab - der Wahnsinn geht weiter