BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Infektiologe Salzberger: "Wir brauchen einen harten Lockdown"

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Chef-Infektiologe des Uniklinikums Regensburg, Bernd Salzberger, hat im Interview mit dem BR einen harten Lockdown von bis zu vier Wochen gefordert. Für ihn ist klar: "Die Politik muss nachbessern."

Impfstoff-Nachschub für die Oberpfalz

    Die Oberpfalz hat Impfstoff-Nachschub bekommen: Fast 10.000 Impfdosen gegen Corona sind angekommen. Ein privates Logistikunternehmen wird nun die empfindliche Fracht an oberpfälzische Impfzentren verteilen.

    Infektiologe: Wenig Fortschritt bei Corona-Patientenbehandlung

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Forschung zur Behandlung von Corona-Patienten macht derzeit nur wenig Fortschritte sagt der Infektiologe Bernd Salzberger. Bei einer Krankheitswelle habe man keine wirksamen Therapien. Hoffnung setzt der Infektiologe in einen Impfstoff.

    Uniklinik Regensburg will tschechische Corona-Kranke aufnehmen

      Werden am Universitätsklinikum Regensburg bald COVID-19-Intensivpatienten aus Tschechien behandelt? Für die Krankenhausverantwortlichen wäre das durchaus denkbar.

      Infektiologe: Wesentlich ist, wie sich der Einzelne verhält

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Regensburger Infektiologe Bernd Salzberger beurteilt die momentane Corona-Situation als kritisch. Er vermutet viele ungetestete Corona-Fälle und kritisiert private Feiern. Vom Ziel einer "Herden-Immunität" hält er nichts.

      Zum 250. Mal: Split-Lebertransplantation am UKR

        Am Universitätsklinikum Regensburg haben Spezialisten einem Kleinkind und einem Erwachsenen eine Leber transplantiert - das Besondere: die Ärzte hatten nur ein Spenderorgan zur Verfügung. Insgesamt war es die 250. Operation dieser Art am UKR.

        Regensburger Infektiologe: Warn-App ist "clevere Angelegenheit"

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Für einen Erfolg der neuen Corona-Warn-App müssten viele Menschen das Instrument nutzen. Das sagte der Infektiologe Bernd Salzberger vom Uni-Klinikum Regensburg im Bayern1-Interview. Eine Einschätzung des Experten.

        Haus für Leukämie-Angehörige: Damit Patienten Beistand haben

          Damit Angehörige von Leukämiepatienten ihre Kranken bestmöglich vor Ort unterstützen können, gibt es jetzt an der Universitätsklinik Regensburg ein neues Patientenhaus. Ein einmaliges Projekt - mit prominenten Unterstützern.

          Ermittlungen gegen Chirurgen eingestellt

            Die Staatsanwaltschaft Regensburg hat offenbar die Ermittlungen gegen den früheren Leiter der Transplantationschirurgie am Göttinger Universitätsklinikum eingestellt. Sie zog damit Konsequenzen aus dem Freispruch des Mediziners am Bundesgerichtshof.