BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Aerosol-Forschung: Zum Schutz vor Corona leise sprechen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei Demonstrationen in Zeiten von Corona liegt die Gefahr einer Infektion mit dem gefährlichen Virus buchstäblich in der Luft. Wie man dabei das Risiko einer Ansteckung möglichst gering halten kann, erforschen Physiker der Universität der Bundeswehr.

Mit der Seil- oder Schwebebahn von München nach Augsburg?
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Von München nach Augsburg schweben oder von Dachau in den Münchner Norden – ist das ein Verkehrsprojekt der Zukunft? Ein Forschungsprojekt der Bundeswehr-Universität München liefert Argumente dafür.

Wie sicher sind unsere Städte?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Amokfahrten, Messerangriffe, Terrorgefahr: Wie sicher sind unsere Städte? Das fragen sich besorgte Bürger und Wissenschaftler der Universität der Bundeswehr München. Sie wollen unsere Städte sicherer machen und betreiben dafür aufwendige Forschung.

Ursula Münch zu SPD: "Nahles stellt keine Erneuerung dar."
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die SPD will sich auf Bundesebene neu aufstellen. Aber auch in Bayern stehen die Sozialdemokraten vor neuen Herausforderungen. Politikwissenschaftlerin Professorin Ursula Münch von der Universität der Bundeswehr München erläutert die Lage der Partei.

Zwei Offiziersanwärter entlassen

    Die Ermittlungen gegen rechtsextreme Soldaten an der Bundeswehr-Universität in Neubiberg bei München haben erste Konsequenzen. Wie NDR, WDR, SZ und "Spiegel" erfahren haben, wurden zwei Offiziersanwärter entlassen. Von Denise Friese und Florian Haas

    Schlagzeilen: Das ist passiert

      Schwierige Verhandlungen beim G7-Gipfel +++ In zwei Wochen fällt Entscheidung über Bundeswehrabzug aus Incirlik +++ Heftige Kämpfe in Libyen +++ TU München stellt Masterstudiengänge auf Englisch um +++ Smartphone-Nutzung schadet Kindern

      Rechte Umtriebe in Bundeswehr-Uni
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Militärische Abschirmdienst MAD ermittelt derzeit gegen vier Studenten der Bundeswehr-Uni in Neubiberg bei München wegen rechter Umtriebe. Das wurde jetzt aus dem Verteidigungsausschuss des Bundestages bekannt.

      Nordrhein-Westfalen: CDU und FDP wollen verhandeln
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Assange: Schweden stellt Ermittlungen ein +++ Maas verteidigt Gesetzentwurf gegen Hass im Internet +++ Rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Uni München? +++ Athen billigt Reformen +++ Augsburg fahrradfreundlichste Großstadt Bayerns

      Augsburg fahrradfreundlichste Großstadt Bayerns
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Assange: Schweden stellt Ermittlungen ein +++ Maas verteidigt Gesetzentwurf gegen Hass im Internet +++ Rechtes Netzwerk an Bundeswehr-Uni München? +++ Athen billigt Reformen +++ Präsidentschaftswahl im Iran