BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Spatenstich: Spielplatz für krebskranke Kinder an der Uniklinik

    An der Regensburger Uni-Klinik war Spatenstich für einen Spielplatz, der bald kleinen Krebs-Patienten zur Verfügung stehen soll. Der Ex-Fußball-Nationalspieler Hans Dorfner sammelt Spenden für den speziellen Spielplatz.

    Infektiologe Salzberger befürwortet Ausgangssperren und Lockdown

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Regensburger Infektiologe Bernd Salzberger unterstützt das Instrument der Ausgangssperre zur Senkung der Corona-Fallzahlen. Ausgangssperren verhinderten, dass die Menschen sich in jeweils anderen Wohnungen träfen, sagte Salzberger dem BR.

    Regensburger Infektiologe mahnt zur freiwilligen Osterruhe

      Damit sich der Lockdown nicht bis in den Mai hinein ziehen könnte, hat der Regensburger Infektiologe Bernd Salzberger zu einer freiwilligen Osterruhe aufgerufen. Besondere Sorge bereitet ihm die britische Variante des Coronavirus.

      "Besser jetzt reagieren": Infektiologe besorgt über Corona-Lage

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Chef-Infektiologe der Regensburger Uniklinik, Bernd Salzberger, hat sich im BR besorgt über die steigenden Corona-Inzidenzwerte in Bayern geäußert. Sollte die dritte Welle so kommen wie befürchtet, werde das "die Intensivstationen sprengen".

      Infektiologe: Impfstopp für Astrazeneca "wirft uns zurück"

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Regensburger Infektiologe Prof. Bernd Salzberger bedauert den Impfstopp von Astrazeneca sehr. Bislang habe er keine Bedenken bezüglich des Impfstoffes gehabt, sagte er dem BR. Man werde durch den Stopp stark im Zeitplan zurückgeworfen.

      Corona: Mit High-Tech gegen das Virus

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Rund um die Regensburger Uni ist in den letzten Jahren ein beachtlicher Biotechnologie-Standort gewachsen. Vom Umfeld profitiert die Corona-Forschung. Wissenschaftler wollen hier ein Covid-19-Mittel entwickeln. Doch der Weg zum Medikament ist weit.

      "An" oder "mit" Corona gestorben? Studie von Regensburger Klinik

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Uniklinikum Regensburg haben Pathologen in der ersten Infektionswelle verstorbene Corona-Patienten untersucht. Bis auf eine Patientin wären wohl alle ohne Covid-19 noch am Leben, so die Ärzte. Verallgemeinern ließen sich die Ergebnisse aber nicht.

      90 Corona-Erkrankte mit Blutplasma-Spenden behandelt

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      An der Uniklinik Regensburg sind seit dem Frühjahr etwa 90 Corona-Patienten mit Blutplasma behandelt worden. Die Mediziner sind vorsichtig optimistisch, was die Wirkweise dieser Methode betrifft. Spender werden allerdings weiter dringend gesucht.

      Infektiologe sieht Corona-Impfungen vor Weihnachten kritisch

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am Montag entscheidet die Europäische Arzneimittel-Behörde über die erste Zulassung eines Corona-Impfstoffs. Forderungen, mit den Impfungen noch vor Weihnachten zu beginnen, sieht der Regensburger Infektiologe Bernd Salzberger kritisch.

      Sternstunden: Mit Sport Krebspatienten helfen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Leukämiehilfe Ostbayern hat große Pläne: Kommendes Jahr soll der Bau eines Bewegungszentrums für Krebspatienten am Regensburger Uniklinikum beginnen. Auch dem 16-jährigen Jonah soll es bei seinem großen Ziel helfen.