BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Uniklinik Erlangen forscht: Nasenspray schützt vor Corona

    Ein Nasenspray mit einem Wirkstoff aus Rotalgen soll helfen, sich nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Daran forscht aktuell die Uniklinik Erlangen zusammen mit einem österreichischen Unternehmen. Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen.

    Erlanger Vision: Gesünder dank digitalem Zwilling
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein digitaler Zwilling ist das digitale Abbild eines Patienten. An ihm wollen Mediziner virtuell testen, ob eine Behandlung wirkt. Das Verfahren wurde von Erlanger Forschern für Rheuma und Brustkrebs entwickelt. Doch das soll erst der Anfang sein.

    Kopfklinik Erlangen: Einzigartiger High-Tech-Magnet für Diagnose
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der weltweit stärkste Magnetresonanztomograf arbeitet künftig in der Erlanger Kopfklinik. Er ist 140.000-mal so stark wie das Erdmagnetfeld und hilft bei der Diagnose und der Behandlung schwerster Krankheiten.

    Kleiner Kämpfer: Zweijähriger Jakob wartet auf ein neues Herz
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Deutschland warten derzeit etwa 60 Kinder auf ein Spenderherz. Der zweijährige Jakob ist einer von ihnen. In der Erlanger Uniklinik hat er jetzt ein Kunstherz bekommen. Damit darf er wieder nach Hause.

    Antikörper-Medikament bei Corona-Patienten in Franken eingesetzt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Das Klinikum Bayreuth hat einen mit Corona infizierten Patienten eine erste Dosis von Antikörper-Medikamenten verabreicht. Diese Arzneimittel sind in der EU noch nicht zugelassen, können aber in besonderen Fällen zur Anwendung kommen.

    Neue Corona-Therapie mit Blutplasma in Erlangen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    An der Uni-Klinik Erlangen startet eine Studie, an die sich viele Hoffnungen knüpfen. Menschen, die eine Corona-Infektion durchgemacht haben, spendeten Blut. Das daraus gewonnene Plasma wird schwerstkrankten Covid–19 Patienten verabreicht.

    Erlangen: Erste Klinik in Bayern erhält Antikörper-Medikament
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Uniklinik Erlangen ist das erste Universitätsklinikum in Bayern, das mit dem Antikörper-Medikament für Covid-19-Patienten beliefert wurde. Diese Arzneimittel sind in der EU allerdings noch nicht zugelassen, könnten aber dennoch gespritzt werden.

    Transplantationen und die Corona-Krise: Kaum Auswirkungen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Corona-Pandemie hat sich 2020 nicht wesentlich auf die Arbeit des Transplantationszentrums Erlangen ausgewirkt. Dort wurden im vergangenen Jahr 78 Transplantationen durchgeführt. Die Zahl der Organspender ging nur leicht zurück.

    Digitaler Spendenlauf für herzkranke Kinder in Erlangen

      Herzkranke Kinder haben in Deutschland kaum Chancen auf ein neues Herz. Pro Jahr werden keine 30 Spenderorgane verpflanzt. Ein digitaler Spendenlauf der Uniklinik Erlangen soll diese Kinder unterstützen.

      Impfbereitschaft in Krankenhäusern grundsätzlich hoch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Impfstatus beim fränkischen Klinikpersonal ist noch uneinheitlich. Das hat eine stichprobenhafte Anfrage des BR bei den Kliniken in Mittelfranken ergeben. Grundsätzlich scheinen sich aber viele Ärzte und Pflegekräfte impfen lassen zu wollen.