BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Umzug der Münchner Frauenklinik aus der Maistraße

  • Artikel mit Bildergalerie

Zehntausende Kinder sind in der Universitäts-Frauenklinik in der Münchner Maistraße in den vergangenen 100 Jahren zur Welt gekommen. Jetzt ziehen Ärzte, Pflegekräfte, Hebammen und Patientinnen um in einen hochmodernen Neubau für 110 Millionen Euro.

Eisenspeicherkrankheit: Der schleichende Leberschaden

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Von einer der häufigsten genetischen Erkrankung Europas merken Betroffene lange Zeit nichts. Erst ab 40 macht die Hämochromatose in der Regel Probleme: Leberschäden, Diabetes oder Herzversagen. Doch frühzeitig erkannt, lässt sich all das abwenden.

Mediziner zu Impfung bei Kindern: "Unbedingt mitentscheiden"

    Der Chef der Kinder- und Jugendklinik an der Uniklinik Augsburg, Michael Frühwald, begrüßt, dass die EU-Arzneimittelbehörde EMA den Biontech-Impfstoff für Kinder und Jugendliche zulassen will. Aber: Bei einer Impfung müssten Kinder mitentscheiden.

    Multiresistente Keime: Uniklinik Würzburg reduziert Antibiotika

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine erschreckende Vorstellung: Eine bakterielle Infektion und kein Antibiotikum kann helfen. Seit sechs Jahren kämpft eine Arbeitsgruppe am Uni-Klinikum Würzburg gegen den unachtsamen Antibiotika-Einsatz – und warnt nun die Kliniken im Umland.

    Grundsteinlegung für neues Max-Planck-Zentrum in Erlangen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mit einem Festakt ist in Erlangen der Grundstein für ein neues Max-Planck-Zentrum gelegt worden. In diesem sollen einmal 180 Forschende aus Naturwissenschaften und Medizin zusammenarbeiten. Sie entwickeln z.B. ein Mikroskop, dass Corona-Viren filmt.

    Würzburg: Post-Covid-Ambulanz für Menschen mit Corona-Spätfolgen

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    An der Würzburger Uniklinik gibt seit Januar auch eine Post-Covid-Ambulanz. Dort werden Menschen medizinisch betreut, die unter Spätfolgen ihrer Corona-Erkrankung leiden und die besonders komplexe Symptome aufweisen.

    Uniklinik Erlangen forscht: Nasenspray schützt vor Corona

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Nasenspray mit einem Wirkstoff aus Rotalgen soll helfen, sich nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Daran forscht aktuell die Uniklinik Erlangen zusammen mit einem österreichischen Unternehmen. Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen.

    Erlanger Vision: Gesünder dank digitalem Zwilling

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein digitaler Zwilling ist das digitale Abbild eines Patienten. An ihm wollen Mediziner virtuell testen, ob eine Behandlung wirkt. Das Verfahren wurde von Erlanger Forschern für Rheuma und Brustkrebs entwickelt. Doch das soll erst der Anfang sein.

    Spatenstich: Spielplatz für krebskranke Kinder an der Uniklinik

      An der Regensburger Uni-Klinik war Spatenstich für einen Spielplatz, der bald kleinen Krebs-Patienten zur Verfügung stehen soll. Der Ex-Fußball-Nationalspieler Hans Dorfner sammelt Spenden für den speziellen Spielplatz.

      Infektiologe Salzberger befürwortet Ausgangssperren und Lockdown

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Regensburger Infektiologe Bernd Salzberger unterstützt das Instrument der Ausgangssperre zur Senkung der Corona-Fallzahlen. Ausgangssperren verhinderten, dass die Menschen sich in jeweils anderen Wohnungen träfen, sagte Salzberger dem BR.