BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Corona auf dem Westbalkan: zwischen Akkord-Impfungen und Triage

    Während im Kosovo die Triage bevorstehen könnte, lädt Serbien werbewirksam alle zum Impfen ein - wegen großer Ungleichheit im Anti-Corona-Kampf wächst auf dem Westbalkan vielerorts die Wut. Ein Überblick.

    Amnesty Erlangen: Impfstoff ist global ungerecht verteilt

    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit 60 Jahren setzt sich Amnesty International für Menschenrechte ein. Schon früh bildete sich auch eine Ortsgruppe in Erlangen. Unter anderem prangern die Erlanger Aktivisten die ungleiche Verteilung des Impfstoffes in der Corona-Pandemie an.

    Astrazeneca-Impfstoff: Darum bekommen ihn jetzt die Älteren

      Der Impfstoff von Astrazeneca steht unter Verdacht, in seltenen Fällen eine spezielle Form von Thrombosen im Gehirn auszulösen. Das Risiko dafür ist aber ungleich verteilt. Es gibt medizinische Gründe, warum sich Ältere keine Sorgen machen sollten.

      Bayern impft unterschiedlich schnell

        Die Zehn-Prozent-Schwelle in Bayern ist überschritten. Doch die Verteilung bei den mindestens einmal Geimpften ist sehr ungleich. Eine Datenanalyse belegt große regionale Unterschiede. Während etwa Passau gut dasteht, hinkt München hinterher.

        Nach Messfehler: Brücke in Bürgstadt passt nun genau

          Die neue Brücke über das Flüsschen Erf in Bürgstadt, die fehlerhaft berechnet worden war, ist nun freigegeben worden. Als der Steg vor zwei Wochen montiert werden sollte, kam heraus, dass die Sockel ungleich hoch waren. Nun ist der Fehler behoben.

          Stiftung Lesen: Jugendliche lesen in der Pandemie mehr

            Laut Stiftung Lesen ist die tägliche Lesedauer von Jugendlichen im Corona-Jahr 2020 um knapp zwanzig Minuten gestiegen. Aber die Pandemie verstärkt auch hier die Ungleichheit: Nicht-Leser griffen letztes Jahr nicht öfter zum Buch.

            Brennpunkt Schule: Digitalisierung verschärft Ungleichheit

              Die Pandemie verlangt vor allem Eltern und Schülern eine ganze Menge ab. Dabei ist es gerade die fortschreitende Digitalisierung, die immer noch nicht dort ankommt, wo sie am nötigsten gebraucht wird. Mit unschönen Folgen für die Betroffenen.

              Kampf gegen Krebs: EU-Milliarden für Forschung und Prävention

                Millionen Erkrankungen jedes Jahr, ein häufig tödlicher Krankheitsverlauf und Ungleichheiten zwischen den Mitgliedstaaten. Dem will sich die EU-Kommission mit dem Aktionsplan gegen Krebs entgegenstellen.

                LVMH Luxus läuft immer – vor allem im Internet

                  Corona verstärkt die Ungleichheit: Während die Armen nur schwer aus der Krise kommen, sind viele Reiche noch reicher geworden. Kein Wunder also, dass Luxushersteller wieder gute Geschäfte machen, wie Weltmarktführer LVMH, dem nun auch Tiffany gehört.

                  Oxfam-Bericht: Corona verschärft soziale Ungleichheit

                  • Artikel mit Audio-Inhalten

                  Die Corona-Pandemie wird nach Einschätzung der Entwicklungshilfsorganisation Oxfam zu einer weltweiten Verschärfung der wirtschaftlichen Ungleichheit führen. Die Folgen von Covid-19 träfen dabei Menschen im globalen Süden stärker als die im Norden.