BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

EU-Finanzstreit: Warum sich Orban auf Deutschland verlässt

    Im Streit um die EU-Finanzen und die Rechtsstaatlichkeit blockiert Ungarns Premier Orban weiter. Er ist sich seiner Sache so sicher, weil er bisher immer auf seine deutschen Unterstützer in der EVP zählen konnte.

    Vier weitere Länder als Corona-Risikogebiete eingestuft

      Die Bundesregierung hat ganz Rumänien, Tunesien, Georgien und Jordanien zu Corona-Risikogebieten erklärt. Hinzu kommen auch einzelne Regionen in sieben EU-Ländern. Für Reisende hat das massive Folgen.

      Ungarisches Konsulat und ein seltsames Geschenk in Nürnberg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der ungarische Außenminister Péter Szijjártó hat das neue ungarische Konsulat in Nürnberg eingeweiht. Bei einem Termin im Rathaus übergab er Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König (CSU) ein ungewöhnliches Geschenk.

      Vor Sondergipfel: EU gibt sich in alle Richtungen wehrhaft

        Die Verschiebung des EU-Sondergipfels hat viele Debatten weiter verschärft. Nach Außen muss die Union Lösungen für den Umgang mit Belarus, der Türkei und China finden. Doch auch innerhalb der Staatengemeinschaft bahnt sich Streit an - ein Überblick.

        Rechtsstaatlichkeit: Deutsches Zugeständnis an Victor Orban?

          Müssen Länder wie Ungarn und Polen künftig damit rechnen, dass sie weniger EU-Fördermilliarden bekommen, weil sie den Rechtsstaat abbauen? Eher nicht, wenn es nach dem deutschen Willen geht. Die Europaabgeordneten sind empört.

          Supercup mit Zweifeln: 15.550 Fans beim "Pilotprojekt" erwartet
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Europäische Fußballverband UEFA hat 15.500 Karten für das Supercup-Finale zwischen dem FC Bayern München und dem FC Sevilla verkauft. Der Testballon mit Zuschauern im Corona-Risikogebiet Budapest wird in Ungarn nicht nur wohlwollend aufgenommen.

          Fußball, Corona und Zuschauer - die "flexiblen" Beschränkungen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Während sich Trainer Hansi Flick vor der Supercup-Reise ins Corona-Risikogebiet Ungarn sorgt, sitzen die Bayern-Bosse maskenfrei auf der Tribüne beim 8:0-Sieg gegen Schalke 04. Der Umgang des Fußballs mit Zuschauern in Coronazeiten bleibt speziell.

          FC Bayern im Hotspot Budapest – Spielen mit dem Risiko

            Nächste Woche dürfen 3.000 Bayern-Fans beim UEFA-Super-Pokalspiel in Budapest im Stadion den FC Bayern anfeuern, obwohl die Corona-Infektionszahlen in Ungarn derzeit sehr hoch sind und für Budapest eine Reisewarnung gilt.

            "Was sich hier abspielt, ist ein riesiges Drama"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Universität für Theater- und Filmkunst in Budapest soll politisch auf Linie gebracht werden. Doch die Angriffe auf die Kunstfreiheit sorgen nun für immer mehr und immer breiteren Protest, verrät der Ungarn-Kenner Wilhelm Droste im Gespräch.

            #BR24Zeitreise: Willkommenskultur
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nachdem Ungarn die Grenze für die Flüchtlinge geöffnet hatte, kamen Anfang September 2015 täglich Tausende Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof an, wo sie von den Münchnerinnen und Münchnern herzlich empfangen wurden.