BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Hilfe für die Helfer in Corona-Zeiten

    Nicht nur schwere Unfälle können für Mediziner und Pfleger eine extreme Belastung sein, auch Pandemien können traumatisieren. Um den unersetzbaren Helfern in der Coronakrise zu helfen, gibt es nun eine Beratungsstelle speziell für Mediziner.

    Service: Mobilität in Zeiten von Corona

      Ob Reifenpanne, Unfall oder TÜV: Auch in Zeiten der Corona-Pandemie bieten KFZ- und Motorrad-Werkstätten weiterhin Termine. Doch auch hier gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen.

      Corona: Sollen wir noch in die Berge gehen?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Schwimmen, Fitnessstudio, Skifahren - nichts davon geht mehr. Aber was ist mit wandern? Philip Häusser hat bei Alpenverein und Bergwacht nachgefragt. Ergebnis: Wir sollten besser nicht in die Berge fahren, denn dabei passieren immer wieder Unfälle.

      Frontalcrash: Transporter mit fünf Personen überschlägt sich
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auf der B13 ist es in den frühen Morgenstunden zwischen Hohenau und Oberdachstetten im Landkreis Ansbach zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Transporter und ein Auto sind zusammengestoßen.

      Bremse mit Gaspedal verwechselt: Autofahrer erfasst Fußgängerin

        Weil er Brems- und Gaspedal verwechselt hat, hat ein Autofahrer im Zell am Main (Lkr. Würzburg) eine Fußgängerin erfasst. Der 61-Jährige hatte versucht, seinen Kleinwagen auf einem Gehsteig einzuparken.

        Zwei schwere Motorradunfälle in Oberfranken
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Polizei in Oberfranken meldet zwei schwere Motorradunfälle. Der eine ereignete sich bei Waischenfeld im Landkreis Bayreuth, der andere bei Stadelhofen im Landkreis Bamberg.

        Bergwacht überlastet - Bergsteiger sollen daheim bleiben

          Je mehr Ausflügler, desto mehr Unfälle. Bergwacht und Alpenverein bitten deshalb: Gehen Sie jetzt nicht in die Berge. Die oft ehrenamtlichen Retter sind an der Belastungsgrenze. Einige arbeiten hauptberuflich als Ärzte, Pfleger oder Sanitäter.

          Kleiner Junge stirbt nach Unfall auf Bauernhof in Freystadt

            Auf einem Bauernhof in Freystadt, Landkreis Neumarkt, ist am Montag Nachmittag (16.3.) ein Bub tödlich verunglückt. Er wurde von einer umkippenden landwirtschaftlichen Machine getroffen. Die Ärzte konnten nichts mehr für den 8-Jährigen tun.

            A 95 nach Unfällen Richtung München gesperrt

              Nach mehreren Unfällen ist die A 95 zwischen dem Autobahndreieck Starnberg und der Anschlussstelle München-Fürstenried in Fahrtrichtung München bis auf weiteres komplett gesperrt.

              In Baumgruppe gerast - Fahrer lässt brennendes Auto zurück

                Ein Mann schoss bei Grafenwöhr im Kreis Neustadt an der Waldnaab über eine Kreuzung hinaus und landete in einem Waldstück. Rettungskräfte konnten ihn bis jetzt noch nicht finden - ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.