BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bundestag zu Moria-Politik: "Menschenrechtlicher Tiefpunkt"
  • Artikel mit Video-Inhalten

150 von etwa 12.000: Deutschland will nur wenige Minderjährige aus dem Lager Moria aufnehmen. Im Bundestag sprach die Linke vom "menschenrechtlichen Tiefpunkt", die SPD schlug ein "Bundesaufnahmeprogramm" vor.

Mehrere bayerische Städte wollen Flüchtlinge aus Moria aufnehmen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Hilfsbereitschaft ist groß: Mehrere bayerische Städte wollen Menschen aufnehmen, die nach dem Brand des Flüchtlingslagers auf Lesbos obdachlos geworden sind. Doch die Entscheidung darüber liegt bei der Bundesregierung.

Merkel und Macron: 400 Minderjährige aus Moria in die EU
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident Emmanuel Macron wollen nach den Bränden im griechischen Flüchtlingslager Moria in einer gemeinsamen Aktion mit anderen EU-Ländern 400 unbegleitete Minderjährige übernehmen.

Flüchtlingskinder aus Griechenland angekommen
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Hannover sind 47 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge angekommen, die in griechischen Lagern gelebt haben. Sie sollen für eine zweiwöchige Quarantäne bei Osnabrück untergebracht werden, danach werden sie auf die Bundesländer verteilt.

Minderjährige Flüchtlinge können kommen

    Die Bundesregierung will in der kommenden Woche 50 minderjährige Flüchtlinge aus griechischen Lagern aufnehmen. Sie sollen in Quarantäne kommen und anschließend im Land verteilt werden.

    Soll Deutschland geflüchtete Kinder aufnehmen?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In den überfüllten Flüchtlingslagern in Griechenland ist die Lage dramatisch. Die Grünen fordern deshalb, Deutschland müsse "besonders schutzbedürftige" Menschen aufnehmen - also vor allem Kinder. Union und SPD wollen dagegen eine europäische Lösung.

    Familiennachzug für subsidär schutzberechtigte Flüchtlinge

      Jetzt soll es nach langem Streit in der GroKo losgehen: Ab 1. August können auch Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre Angehörigen wieder nachholen. Die Regeln sind streng. Wer darf kommen - und wer nicht? Von Katrin Schirner

      BVerwG verhandelt über Altersprüfung bei Flüchtlingen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor dem Bundesverwaltungsgericht geht es heute darum, wie das Alter von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen festgestellt werden soll. Zuletzt waren häufiger Straftäter mit falschen Altersangaben aufgefallen. Von Sylvia Stadler und Julia Kammler

      EuGH stärkt Familiennachzug für junge Flüchtlinge

        Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat den Familiennachzug von unbegleitet eingereisten minderjährigen Flüchtlingen erleichtert. Minderjährige, die während des Asylverfahrens volljährig werden, behalten ihr Recht auf Familienzusammenführung.

        AfD will Union vorführen: Debatte über minderjährige Flüchtlinge

          Die AfD fordert eine verpflichtende Altersfeststellung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge. Also genau das, was auch die CSU bereits beschlossen hatte. Schnell wurde aber deutlich: Sie wollen nicht dasselbe. Von Anita Fünffinger