BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Puigdemont nach Belgien zurückgekehrt

    Der frühere katalanische Regierungschef Carles Puigdemont ist aus Deutschland nach Belgien zurückgekehrt und will von dort weiter für die Unabhängigkeit seiner Heimatregion kämpfen. Er kritisierte auch die EU.

    Iraks Kurdenpräsident Barsani kündigt Rückzug an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Iraks Kurdenpräsident Massud Barsani hat seinen Rückzug angekündigt. Eine Amtszeit nach dem 1. November werde es nicht geben. Nach dem Unabhängigkeitsreferendum der Kurden im Nordirak zeichnet sich eine Entspannung in dem irakischen Konflikt ab.

    O-Ton B5: Rajoy bittet spanischen Senat um Unterstützung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In Madrid berät gerade der Senat darüber, ob er die katalonische Regionalregierung wegen des Unabhängigkeitsstreits nach Artikel 155 der Verfassung entmachten soll. Ministerpräsident Rajoy hat in der Sitzung noch einmal um Unterstützung geworben.

    Kurden bieten Kompromiss an
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Konflikt mit Bagdad um die Autonomiebestrebungen der irakischen Kurden hat die kurdische Regionalregierung einen Kompromiss angeboten. Sie will das Ergebnis des Unabhängigkeitsreferendums einfrieren und Gesprächen "eine Chance" geben.

    Spanien entmachtet Regionalregierung in Katalonien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Knapp drei Wochen nach dem umstrittenen katalanischen Unabhängigkeitsreferendum zog Ministerpräsident Mariano Rajoy Verfassungsartikel 155 heran. In einer Dringlichkeitssitzung beschloss das Parlament Neuwahlen in Katalonien.

    Oberstes Gericht erklärt katalanisches Referendum für illegal
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Spaniens Oberstes Gericht hat das katalanische Unabhängigkeitsreferendum vom 1. Oktober für illegal erklärt. Ein Gesetz der Region für das Referendum verstoße gegen die spanische Verfassung, entschied das Gericht.

    Irakische Armee erobert "kurdische" Ölfelder bei Kirkuk
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit dem kurdischen Unabhängigkeitsreferendum rückt die irakische Armee immer weiter in den von kurdischen Peschmerga-Truppen kontrollierten Norden des Iraks vor. Jetzt hat sie die Eroberung von zwei Ölfeldern gemeldet.

    Zehntausende demonstrieren in Spanien für die Einheit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Eine Woche nach dem Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien haben sich in ganz Spanien Gegner der Abspaltung zu Kundgebungen ganz in Weiß versammelt. Sie fordern die Regierungen in Barcelona und Madrid zum Dialog auf.

    Bitte um Entschuldigung und Forderung nach Neuwahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Erstmals nach dem Polizeieinsatz beim katalanischen Unabhängigkeitsreferendum hat ein Vertreter der Zentralregierung in Madrid um Entschuldigung gebeten. Außerdem forderte Madrid Regionalwahlen in Katalonien "zur Beilegung der Krise".

    Verfassungsgericht untersagt Parlamentssitzung in Katalonien

      Im Konflikt um die Unabhängigkeitsbestrebungen Kataloniens ist eine Annäherung nicht in Sicht - im Gegenteil: Das spanische Verfassungsgericht hat jetzt die für Montag geplante Sitzung des katalanischen Regionalparlaments untersagt.