BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Französisches Medien-Startup: Mit Enthüllungen anecken

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Video-Plattform "Disclose" ist ein Shootingstar in Frankreich, ihre Enthüllungen sorgen für Aufsehen. Etwa zum Export französischer Waffen an Kriegsparteien im Jemen, zu umweltzerstörenden Rodungen am Amazonas oder über Pädophilie im Sport.

Bewahrung der Schöpfung: Kirchen für UN-Agenda 2030

  • Artikel mit Video-Inhalten

"Waking the Giant" – mit dieser Initiative möchten die Kirchen einen "Riesen" wecken: Der extreme Hunger soll ein Ende finden, Gerechtigkeit soll hergestellt und die Erde vor Umweltzerstörung bewahrt werden. Und das alles bis 2030.

Windkraftanlagen: Angst vor Umweltzerstörung in der Ägäis

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Griechische Inselbewohner und Naturschützer schlagen Alarm: Die Ägäis mit ihren zahlreichen Inseln dürfte in zehn Jahren ihr Gesicht verändern. Der Grund: gigantische Windkraftanlagen, die auf den kleinen Felseninseln errichtet werden sollen.

Würzburger Friedenspreis 2020 geht an Ansbacher Bürgerinitiative

    Der diesjährige Würzburger Friedenspreis geht an die Ansbacher Bürgerinitiative "Etz langt's!". Der Verein mit über 300 Mitgliedern engagiert sich seit 2007 gegen Lärmbelästigung und Umweltzerstörung durch die US-Armee im Raum Ansbach.

    WWF-Studie: Tierbestände auf dem Tiefpunkt

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Mehr als zwei Drittel der Tierwelt sind in den vergangenen 50 Jahren vernichtet worden. Betroffen sind nach einer WWF-Studie Säugetiere, Vögel, Fische, Amphibien und Reptilien. Ein Gegensteuern sei möglich, politisch aber schwer durchsetzbar.

    So fördert der Freistaat den Berg-Tourismus im Allgäu

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Über kaum ein Thema wird im Allgäu mehr gestritten als über den Ausbau der Bergwelt: Die einen verweisen auf Jobs und Zukunftssicherung, die anderen auf Overtourism und Umweltzerstörung. Derweil fließen Millionen an Fördergeldern.

    Coronavirus: Woher kommen Zoonosen?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn wir Menschen die Lebensräume von Tieren zerstören, dann gefährden wir unsere Umwelt und Gesundheit. Studien belegen einen Zusammenhang von Umweltzerstörungen und mehr Infektionskrankheiten aus dem Tierreich, sogenannter Zoonosen.

    Wasserkraftwerksbau in Bosnien: Kampf gegen Umweltzerstörung

    • Artikel mit Bildergalerie

    Bisher kannten nur wenige, die unberührte Schönheit der kleinen Flusses Doljanka in Bosnien und Herzegowina. Doch jetzt bestimmen Bagger und Beton das Tal. Denn dort wird ein Wasserkraftwerk demnächst Strom liefern. Einige Anwohner aber protestieren.

    Palmöl: Besserer Anbau statt Boykott

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Palmöl boykottieren? Keine gute Idee! Hunderttausende Kleinbauern leben vom Anbau der Ölpalme und die Produktion anderer Öle verbraucht weitaus mehr Fläche. Was tun? Den Anbau von Ölpalmen effizienter machen und die Rodung weiterer Urwälder stoppen.

    Wasserkraftwerke: BUND Naturschutz warnt vor Naturzerstörung

      Der BUND Naturschutz hat bei der Vorstellung des Gewässerreports vor der umweltzerstörenden Wirkung von Wasserkraftwerken gewarnt. Als Negativbeispiel beklagt der BUND in Bayern vor allem das Wasserkraftwerk bei Bad Reichenhall an der Saalach.