BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Alarmplan soll Donau vor Folgen des Klimawandels schützen

    Sie ist der wichtigste Fluss in Bayern - die Donau. Mit einem Alarmplan versucht das Umweltministerium jetzt, die "Lebensader Bayerns" zu schützen. Messstationen zeichnen Temperatur und Sauerstoffgehalt auf - auch in Niederbayern und der Oberpfalz.

    Streuobstwiesen: LBV will gegen Neuregelung klagen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Landesbund für Vogelschutz will gegen die neue Streuobst-Verordnung klagen, die strengere Regelungen dafür vorsieht, ab wann eine Streuobstwiese als geschütztes Biotop gilt. Die Streuobstwiesen in Bayern wären nicht mehr geschützt, so der LBV.

    Umweltministerium: Viele Streuobstwiesen verlieren Biotopstatus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eigentlich stellt das Artenschutz-Volksbegehren "Rettet die Bienen" die ökologisch wertvollen Streuobstwiesen unter Biotopschutz. Doch wegen der neuen Kartier-Kriterien werden viele Streuobstwiesen ihren bisherigen Biotopstatus verlieren.

    Radioaktiver Austritt in Garching: Grüne fordern Konsequenzen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Austritt von radioaktivem C-14 am Forschungsreaktor FRM II in Garching fordern die Grünen einen Betriebsstopp mindestens bis Jahresende. Auch SPD und Bund Naturschutz zeigen sich besorgt. Laut Umweltministerium bestand aber keine Gefahr.

    Landesgartenschau 2022 in Freyung in Gefahr?

      Der Zeitplan war von Anfang an sehr straff - langsam wird er unmöglich. Die Landesgartenschau 2022 in Freyung muss möglicherweise wegen des Coronavirus verschoben werden. Bürgermeister Heinrich hat deswegen schon das Umweltministerium kontaktiert.

      Umstrittene Baumfällungen sind "zulässig", trotzdem "kritisch"

        Das Landesamt für Landwirtschaft und Forsten hält die umstrittenen Fällungen in Kelheimer Naturschutzgebieten für zulässig. Das Bayerische Umweltministerium sieht sie jedoch kritisch. Die Regelungen seien "klar überarbeitungsbedürftig".

        Bauern-Demo: 70 Traktoren rollten durch München

          Am Donnerstag war bundesweiter Aktionstag der Initiative "Land schafft Verbindung". Auch in München fand eine Demonstration statt. Etwa 70 Traktoren und 200 Teilnehmer kamen vor das Umweltministerium am Rosenkavalierplatz.

          PureAlps: Alpen belastet mit giftigen Schadstoffen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit 15 Jahren sind die Wissenschaftler von "PureAlps" auf der Zugspitze Umweltgiften auf der Spur. Das Ergebnis: Gifte wie DDT, Quecksilber oder Dioxine sind überall. Problematisch: Die Stoffe werden durch die Luft über die ganze Welt verteilt.

          PureAlps: Giftige Stoffe in den Alpen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Giftige Schadstoffe können schwer abbaubar sein und sich auch an entlegensten Orten anreichern. Forscher weisen sie etwa in den den Alpen nach - weit ab von den Schadstoffquellen. Nur internationale Verbote können helfen, die Belastung zu reduzieren.

          Neue Lebensmittelkontrollbehörde jetzt angeblich rechtssicher
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die 2018 gegründete zentrale Lebensmittelkontrollbehörde KBLV für 600 Großbetriebe soll ab März rechtssicher arbeiten können. Der BR hatte berichtet, dass der Verwaltungsgerichtshof die Rechtsgrundlage der Behörde als nichtig eingestuft hatte.