BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern-SPD fordert 30-Stunden-Woche
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die bayerische SPD hat auf ihrem kleinen Parteitag die Stärkung des Sozialstaats gefordert und strebt perspektivisch eine 30-Stunden-Woche an. Die Sozialdemokraten kritisierten außerdem Horst Seehofer und Markus Söder (beide CSU) scharf.

Corona bei Erntehelfern: Grötsch fordert mehr Personal beim Zoll

    Nach den Corona-Ausbrüchen unter Erntehelfern wie im niederbayerischen Mamming fordert der SPD-Innenexperte Uli Grötsch Konsequenzen. Der Oberpfälzer Bundestagsabgeordnete will, dass der Zoll in Bayern 50 neue Stellen pro Jahr erhält.

    Corona-Test-Panne: Scharfe Kritik an der Staatsregierung
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Corona-Test-Panne musste Bayerns Regierung viel Kritik einstecken, von den Ehrenamtlichen, von der Opposition - auch von Grünen-Fraktionschef Hartmann im BR-Interview. Die SPD forderte den Rücktritt von Gesundheitsministerin Huml.

    Corona-Panne: Grötsch fordert Rücktritt von Ministerin Huml

      Bayerns SPD-Generalsekretär Uli Grötsch fordert den Rücktritt von Gesundheitsministerin Huml wegen Fehlern bei der bei der Übermittlung von Corona-Testergebnissen. Sie verantworte den größten Fehler seit Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland.

      Sozialministerin zu Kita-Öffnung: "Kinder sind nicht vergessen!"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Feste Kleingruppen zur Kinderbetreuung soll es "so bald wie möglich" geben, verspricht Sozialministerin Carolina Trautner bei "jetzt red i". Der SPD-Politiker Uli Grötsch fordert, Familien noch stärker in den Fokus zu nehmen - statt Fußball.

      Flüchtlingskinder: Grüne kritisieren Koalitionsbeschluss
      • Artikel mit Video-Inhalten

      CSU, CDU und SPD wollen Flüchtlingskinder aus Griechenland aufnehmen. Laut Koalitionsausschuss geht es um bis zu 1.500 Kinder, die in Europa verteilt werden sollen. Aus Sicht der Grünen greift der Beschluss "zu kurz".

      Hassmails und Todesdrohungen: SPD berät Gegenmaßnahmen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der bayerische SPD-Generalsekretär Uli Grötsch aus der Oberpfalz bekommt regelmäßig Hassbotschaften und sogar Morddrohungen. Wie soll man damit umgehen? Darüber will sich der SPD-Bundesvorstand in Berlin austauschen.

      SPD-Landeschefin Kohnen: Was ist dran an Rücktrittsgerüchten?

        Die Spekulationen über einen möglichen Rücktritt der bayerischen SPD-Landesvorsitzenden Kohnen haben neue Nahrung bekommen - laut einem Zeitungsbericht bringt sich Generalsekretär Grötsch schon in Stellung. Die Parteispitze dementiert entschieden.

        Vor dem SPD-Parteitag: Grötsch glaubt an Fortbestand der GroKo
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Generalsekretär der bayerischen Sozialdemokraten, Uli Grötsch, glaubt an den Fortbestand der Großen Koalition. Vor Beginn des SPD-Parteitags signalisiert der Oberpfälzer Bundestagsabgeordnete außerdem Unterstützung für Juso-Chef Kevin Kühnert.

        Natascha Kohnen vor Abstimmung: SPD setzt auf die Jugend
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Vorsitzende der BayernSPD, Natascha Kohnen, hält das ewige Gerede vom "Neuanfang" in der SPD für "Quatsch". Mit Blick auf die Wahl der Parteispitze sagte sie im Bayern2-Interview, man müsse hinter dem Kandidatenpaar stehen, das heute gewinne.