BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Freispruch: Trump hat die Ukraine-Affäre unbeschadet überstanden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit seinem Freispruch im Rücken kann Trump gestärkt in den Wahlkampf starten. Am Ende blieben die Republikaner ihrem Präsidenten treu - auch wenn einige von ihnen Trumps Verhalten in der Ukraine-Affäre nicht gutheißen.

Ukraine-Affäre: Weißes Haus verbietet Boltons Buch

    Das Weiße Haus will verhindern, dass Ex-Sicherheitsberater Bolton in Gänze sein Buch veröffentlichen kann. Der belastet Präsident Trump in der Ukraine-Affäre schwer. Bolton wurde aufgefordert, kritische Passagen zu löschen.

    Impeachment-Verfahren: Trumps Verteidiger im Angriffmodus

      Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump haben dessen Verteidiger mit ihren Plädoyers begonnen. Sie widersprechen den Vorwürfen der Demokraten vehement. Trump habe "absolut nichts falsch gemacht".

      Trumps Anwälte fordern Freispruch im Amtsenthebungsverfahren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Weiße Haus bleibt bei seiner Linie: Das Impeachment gegen Trump sei ein Fehler, denn der US-Präsident habe sich in der Ukraine-Affäre nicht falsch verhalten. Trumps Anwälte fordern nun einen sofortigen Freispruch vom Senat.

      Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eröffnet
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mit der Verlesung der Anklage hat das historische Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten begonnen. Donald Trump wird Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des Repräsentantenhauses vorgeworfen.

      Ukraine-Affäre: Demokraten sehen neue Beweise gegen Trump
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Ukraine-Affäre haben die US-Demokraten nach eigenen Angaben neue Beweise gegen US-Präsident Donald Trump. Heute soll im Repräsentantenhaus die Übermittlung von zwei Anklagepunkten an den Senat beschlossen werden.

      Geheimdienstausschuss: "Überwältigende" Beweislast gegen Trump

        Der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses hat seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vorgelegt. Darin sehen die Mitglieder eine "überwältigende" Beweislast gegen Präsident Donald Trump. Dieser habe sich eines Fehlverhaltens schuldig gemacht.

        Impeachment-Ermittlungen: Trump boykottiert Anhörung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Justizausschuss des Repräsentantenhauses hatte das Weiße Haus zu einer Anhörung im Rahmen der Impeachment-Ermittlungen eingeladen. Die Regierungszentrale sagte eine Teilnahme jedoch ab.

        Impeachment gegen Trump - Kampf um die Deutungshoheit
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor laufenden Fernsehkameras hoffen die Demokraten, möglichst viele Amerikaner von einem Machtmissbrauch durch Präsident Trump in der Ukraine-Affäre zu überzeugen. Die Republikaner wittern dagegen eine Hexenjagd.

        Mueller-Ermittlungen: Trump-Team bemühte sich um gehackte Mails

          US-Präsident Trumps Wahlkampfteam hat offenbar 2016 versucht, an gehackte E-Mails der Demokraten zu gelangen. Das geht aus bisher vertraulichen Dokumenten der Mueller-Untersuchung hervor. Auch zur Ukraine-Affäre gibt es neue Details.