BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Börse: Verhaltene Vorgaben für den Start des DAX

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Von den internationalen Börsen aus Asien und New York kommen heute nur wenig neue Impulse. Der Handel zeigt sich ruhig kurz vor dem Wochenende und nach der Veröffentlichung der Inflationsdaten gestern in den USA.

Börse: Trotz hoher US-Inflation sind DAX und Dow kaum verändert

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach den jüngsten Kursverlusten waren die Anleger in New York wieder stärker in Kauflaune. Daran konnte auch eine unerwartet hohe Inflationsrate nichts ändern. Nun dürfte interessant sein, was die US-Notenbank zu den stark steigenden Preisen sagt.

Börse: Anleger vor Inflationsdaten in Wartestellung

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor den mit Spannung erwarteten US-Inflationsdaten morgen scheuen Investoren derzeit größere Engagements an den Börsen. Und so ist der Handel ruhig heute an den Börsen in Asien, genau wie gestern in New York.

Börse: New Yorker Börsen schließen uneinheitlich

  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den New Yorker Börsen hat die Ablehnung des nachgebesserten Brexit-Abkommens keine großen Kursreaktionen ausgelöst. Offenbar hatten viele Anleger dort den Ausgang der Abstimmung im Londoner Unterhaus so erwartet.

B5 Wirtschaft: Mehr Steuereinnahmen für Bayern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Britische Industrie-Produktion schrumpft weiter +++ Unicredit mit starkem Jahresstart +++ US-Inflation steigt leicht +++ Tipps für die Reisekasse im Urlaub +++ Moderation: Tobias Brunner

Aktienmärkte vor turbulenter Woche

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die neue Handelswoche hat es in sich. Die Wahl in den Niederlanden sorgt für Nervosität und in den USA steht die Notenbanksitzung auf der Agenda. Experten erwarten eine Anhebung des US-Leitzinses. Von Monika Stiehl

DAX scheitert an 10.000er-Marke und schließt im Minus

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem langen Pfingstwochenende hatte der DAX heute zunächst Kurs auf die 10.000er-Marke genommen und diese sogar kurzzeitig übersprungen. Doch dann machten ihm neue US-Zins-Spekulationen einen Strich durch die Rechnung. Von Monika Stiehl