BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

UNO fordern Hilfe im Kampf gegen Heuschreckenplage

    Die UNO hat zu ausländischen Hilfen bei der Bekämpfung der Heuschreckenplage in Ostafrika aufgerufen. Die Nahrungsmittelversorgung von 13 Millionen Menschen sei stark gefährdet, sagte der UN-Nothilfekoordinator Lowcock.

    CDU-Außenpolitiker für neue Marine-Mission "Sophia"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der außenpolitische Obmann der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Roderich Kiesewetter, hat sich für eine veränderte Neuauflage der sogenannten Sophia-Mission der EU zur Rettung und Überwachung von Flüchtlingen im Mittelmeer ausgesprochen.

    UN World Food Programme warnt vor Hungerkatastrophe in Afrika
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angesichts der Hungersnot im südlichen Afrika müsse die Welt jetzt reagieren, sagt Bettina Lüscher, Sprecherin für das UN World Food Programme. "Wir müssen jetzt handeln, sonst sehen wir in den nächsten Monaten eine ganz große Katastrophe."

    UN-Papier: Libyen-Konferenz will dauerhafte Waffenruhe

      Die Konferenz in Berlin soll Libyen laut eines internen UN-Papiers eine dauerhafte Waffenruhe bringen sowie eine Umsetzung des Waffenembargos. Um die Feuerpause zu überwachen, schließt die EU auch einen Militäreinsatz nicht aus.

      UN: 30 Prozent der Erde sollen bis 2030 Naturschutzgebiet werden

        Laut einem Plan der UN soll bis 2030 ein Drittel der Erde Naturschutzgebiet werden. Das sei nötig, um das globale Artensterben zu bremsen. Das Vorhaben soll bei einer Konferenz im Oktober geprüft werden. Umweltschützer messen ihr große Bedeutung zu.

        Syrische Provinz Idlib: UN warnen vor humanitärer Katastrophe

          Die Offensive der syrischen Regierung treibt Zehntausende in Idlib in die Flucht. Die UN warnen vor einer humanitären Katastrophe an der Grenze zur Türkei - und fordern einen Stopp der Kämpfe.

          Julian Assange: UN-Berichterstatter für Folter erhebt Vorwürfe
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Fall von Julian Assange wiederholt der UN-Sonderberichterstatter für Folter, Nils Melzer, seine Vorwürfe gegen Großbritannien: "Er zeigt alle Symptome, die typisch sind für eine Person, die psychischer Folter ausgesetzt ist", so Melzer.

          Dominik Bartsch, UNHCR: Gemischte Bilanz zum UN-Flüchtlingspakt
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Vor einem Jahr hat die UN-Generalversammlung den UN-Flüchtlingspakt angenommen. Dominik Bartsch vom Flüchtlingshilfswerk UNHCR zieht eine gemischte Bilanz: "Wir erwarten uns, dass mehr Staaten mit dazu kommen und bei der Lastenteilung mitmachen."

          UNO: 2010 bis 2019 wohl heißestes Jahrzehnt der Geschichte
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Dieses Jahrzehnt dürfte wohl das heißeste seit Beginn der Aufzeichnungen werden, erklärte der Generalsekretär der Weltwetterorganisation, Petteri Taalas, auf der UN-Weltklimakonferenz in Madrid. Die neuen Befunde zum Klimawandel seien alarmierend.

          Wenn die Erde ein Dorf wäre...
          • Artikel mit Video-Inhalten

          7,7 Milliarden Menschen leben auf der Erde, Mitte des Jahrhunderts werden es fast zehn Milliarden sein. Eine UN-Konferenz sucht nach Antworten auf viele drängende Fragen.