Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Militäreinsatz in Nordsyrien: Türkei startet Bodenoffensive
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach Angriffen aus der Luft hat das türkische Militär in Nordsyrien nun auch seine Bodenoffensive gestartet. Aktivisten in der Region berichten bereits von mehreren zivilen Todesopfern.

Offensive in der Türkei: UNHCR warnt vor neuer Fluchtbewegung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Angesichts des Beginns der türkischen Offensive in Nordsyrien fürchtet das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR eine neue Fluchtbewegung. Laut der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte sind schon Tausende Zivilisten auf der Flucht.

Seenotrettung im Mittelmeer: Jedes Schiff muss retten

    Für viele Flüchtlinge ist der Seeweg über das Mittelmeer der einzige Weg nach Europa. Viele bezahlen das mit ihrem Leben. Ein #Faktenfuchs über die Seenotrettung, deren Hintergründe und warum Gerettete nicht zurück nach Libyen gebracht werden.

    Neue Rekordzahl: Mehr als 70 Millionen Flüchtlinge weltweit
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) gab es im letzten Jahr weltweit so viele Flüchtlinge, Vertriebene und Asylbewerber wie noch nie seit fast 70 Jahren. Ende Dezember 2018 lebten 70,8 Millionen Geflüchtete fern ihrer Heimat.

    UNHCR warnt vor Abschiebungen nach Afghanistan
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Sicherheitslage in Afghanistan habe sich verschlechtert, warnt das UN-Flüchtlingshilfswerk. Deshalb könne man nur in Ausnahmefällen dorthin noch Flüchtlinge zurückführen. Bundesinnenminister Seehofer sieht das anders.

    Elend in den Lagern auf griechischen Inseln nimmt kein Ende
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es kommen wieder mehr Flüchtlinge auf die griechischen Inseln. 50.508 Migranten waren es laut UNHCR 2018. Etwa 40 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein deutliches Zeichen, dass das EU-Flüchtlingsabkommen mit der Türkei auf wackeligen Beinen steht.

    Sklaven in Libyen: Kanada nimmt 750 Flüchtlinge auf
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der kanadische Einwanderungsminister Hussen hat angekündigt, 750 in Libyen wie Sklaven gehaltene Flüchtlinge aufzunehmen. Zudem erklärte sich Kanada bereit, Flüchtlinge aus dem Niger aufnehmen, die aus Flüchtlingslagern in Libyen gerettet wurden.

    Nach Flieger-Panne: Minister Müller besucht Grenze zum Kongo
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wegen einer Panne seines Regierungs-Fliegers saß Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) in Sambia fest. Die Zeit nutzte er, um sich ein Bild von der Lage der Flüchtlinge aus dem Krisenland Kongo zu machen. Seine Erkenntnis: Sambia leistet viel.

    UNHCR: Weltweit mehr Flüchtlinge

      Die weltweite Zahl der Flüchtlinge ist nach UN-Angaben im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In Deutschland seien jedoch deutlich weniger Asylanträge gestellt worden als in den Vorjahren, teilte das UNHCR mit.

      Rundschau 18.30 Uhr: Städte wollen sich gegen Hitze wappnen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Hitze schlägt auf die Gesundheit +++ Freibäder vor Besucherrekord +++ UNHCR: Schleuserbanden immer gefährlicher +++ Immer weniger Sozialwohnungen +++ Drachenstich in Furth im Wald +++ Probleme für Moscheen in Bayern +++ Speditionen suchen Lkw-Fahrer