BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

UN-Sicherheitsrat: Syrien-Hilfe läuft weiter

    Im Nordwesten Syriens sind mehr als drei Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Der UN-Sicherheitsrat hat nun entschieden, die Hilfslieferungen für ein weiteres Jahr zu organisieren.

    Nach Präsidentenmord in Haiti: UN warnt vor Eskalation

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach der Ermordung des haitianischen Präsidenten Moïse sind vier Tatverdächtige getötet und zwei weitere festgenommen worden. Der UN-Sicherheitsrat befürchtet, dass sich die Krise in dem Karibikstaat noch verschärfen wird.

    Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern eskaliert weiter

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Gaza-Konflikt heizt sich auf. Zwar gehen erste Berichte über den Einsatz von Bodentruppen wohl auf eine Kommunikationspanne der israelischen Armee zurück. Doch die Zahl auch ziviler Opfer steigt. Außenminister Maas erwartet "kritische Tage".

    Krieg um Bergkarabach: Aserbaidschan setzt Offensive fort

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Aserbaidschan hat seine militärische Offensive in der umkämpften Region Bergkarabach am Dienstagmorgen fortgesetzt. Der UN-Sicherheitsrat will sich heute mit der Krise befassen, auch auf Betreiben Deutschlands.

    Vereinte Nationen: Sicherheitsrat blockiert neue Iran-Sanktionen

      Der UN-Sicherheitsrat hat die amerikanische Forderung nach neuen Iran-Sanktionen blockiert. 13 der 15 Mitgliedsstaaten hatten sich zuvor in einem Brief gegen den Vorstoß ausgesprochen.

      Vereinte Nationen: USA wollen erneut UN-Sanktionen gegen Iran

        Die USA wollen die Sanktionen gegen den Iran verschärfen. Sein Land werde im UN-Sicherheitsrat beantragen, sämtliche UN-Sanktionen wieder in Kraft zu setzen, so Präsident Trump. Jetzt droht im Sicherheitsrat eine schwere Konfrontation.

        USA scheitern mit Verlängerung von Iran-Embargo

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die USA konnten im UN-Sicherheitsrat kein längeres Waffenembargo gegen den Iran durchsetzen. Es ist Teil des 2015 ausgehandelten Atomdeals. Doch der Streit um die Iran-Sanktionen ist damit wohl nicht vorbei.

        Freitag, 8. Juni: Das war der Tag

          Deutschland wieder im UN-Sicherheitsrat +++ G7-Gipfel beginnt in Kanada mit Differenzen +++ Bundesrat beschließt Anhebung der Rentenbezüge +++ Tatverdächtiger nach Mord an Susanna im Irak gefasst +++ Alexander Gerst auf der ISS angekommen

          Deutschland für zwei Jahre in UN-Sicherheitsrat gewählt

            Deutschland ist ab 2019 wieder im UN-Sicherheitsrat vertreten. Die UN-Vollversammlung wählte die Bundesrepublik für zwei Jahre als nichtständiges Mitglied in das wichtigste UN-Entscheidungsgremium.

            Zwei Nahost-Resolutionen scheitern im UN-Sicherheitsrat

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die USA haben im UN-Sicherheitsrat eine Resolution verhindert, mit der Israel wegen seines gewaltsamen Vorgehens gegen Palästinenser im Gazastreifen verurteilt werden sollte.