BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

T-Rex für Rekordpreis von 31,8 Millionen Dollar versteigert
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für den Rekordpreis von 31,8 Millionen Dollar (rund 27 Millionen Euro) ist in New York eines der am besten erhaltenen Tyrannosaurus-Skelette der Welt versteigert worden. Weltweit wurden seit dem ersten Fund 1902 nur rund 50 T-Rex-Skelette entdeckt.

Miniausgaben des T. Rex: Keine eigene Dino-Art, sondern Teenies

    Gab es eine Miniausgabe des berühmten Tyrannosaurus Rex? Nach jahrzehntelangen Debatten um zwei kleine Skelette haben Forscher nun bewiesen, dass dem nicht so war. Nun ist klar: "Jane" und "Petey" aus einem Museum in USA waren einfach T. Rex-Teenies.

    Tyrannosaurus rex - Zahnprobleme gab es nicht

      Sein Maul war voller messerscharfer Zähne, aber Zahnprobleme hatte der fleischfressende Dinosaurier T. rex nie. Kaputte Zähne fielen aus und wuchsen einfach wieder nach. Wie genau, haben Forscher jetzt herausgefunden.

      Früher Verwandter des T. rex entdeckt - Suskityrannus hazelae
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Raubsaurier "Suskityrannus hazelae" war der kleine Verwandte des großen Tyrannosaurus Rex. Sein Kopf ähnelte aber eher einem Schnabeltier oder einer Ente. Allerdings mit scharfen Zähnen.

      Einzigartiges Saurier-Skelett auf Gut Aiderbichl zu sehen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Bundesregierung will wieder nach Afghanistan abschieben +++ Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt +++ Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe +++ Unwetter über Norddeutschland

      Dino-Dame auf Weltreise
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Eines der am besten erhaltenen Saurier-Skelette aus der Oberkreidezeit ist jetzt auf Gut Aiderbichl zu sehen. Bis zum 16.10., dann geht es weiter für die Tyrannosaurus Rex-Überreste nach Barcelona, Paris, China und in die USA.

      Berlin zeigt Zähne

        Das Naturkundemuseum Berlin hat sein neuestes Exponat vorgestellt. Das T-Rex-Skelett ist das erste dieser Art in Deutschland. Drei Jahre lang wird "Tristan Otto" für Besucher und Forscher in Berlin bereitstehen. Von Stefan Schroetke

        "Richtig furchterregend"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Berliner Naturkundemuseum präsentiert von heute an einen T-Rex. "Tristan" ist nach Angaben des Museums eines der weltweit am besten erhaltenen Exemplare von Tyrannosaurus rex. Museumschef Johannes Vogel ist hörbar stolz.

        Topthema: Hohe Haftstrafen für Überfall auf Asylbewerber
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        weitere Themen: 350 Teilnehmer bei Lichterkette für Flüchtlinge + Weitreichende Vorratsdatenspeicherung in Bayern + Entscheidung über Nürnberger S-Bahn + Neuer Dinopark fürs Altmühltal + Moderation: Hans Häuser