Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Das Social-Media-Team der Polizei Mittelfranken bei der Arbeit
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach einer beherzten Richtigstellung zu einem fremdenfeindlichen Tweet hat das Polizeipräsidium Mittelfranken und sein Social-Media-Team viel Zuspruch erfahren. Wir haben mit den Beamten über ihre Arbeit gesprochen.

Zu China-freundlich? FDP-Chef Lindner kritisiert Siemens-Boss

    "Zu blass" erschien die FDP zuletzt manchem Parteifreund. Prompt teilt Parteichef Christian Lindner wieder aus - gegen den Siemens-Vorsitzenden Kaeser, der im Hong Kong-Konflikt laviere. Auf Twitter liefern sich die beiden jetzt einen Schlagabtausch.

    Trump feuert seinen Sicherheitsberater Bolton
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    US-Präsident Donald Trump hat seinen nationalen Sicherheitsberater John Bolton entlassen. Er sei mit Bolton bei vielen Themen unterschiedlicher Meinung gewesen, schrieb Trump zur Begründung auf Twitter.

    Account von Twitter-Chef gehackt

      Der Account von Twitter-Chef Dorsey ist gehackt worden und hat daraufhin mehrere fragwürdige Mitteilungen verbreitet, darunter eine Nachricht über Nazi-Deutschland. Twitter versicherte, andere User seien nicht betroffen.

      YouTube sperrt Kanäle zu Hongkong-Protesten

        YouTube hat mehr als 200 Kanäle von Nutzern gesperrt, die im Zusammenhang mit den Protesten in Hongkong stehen. Über konkrete Inhalte gab es keine Angaben. Zuvor hatten Twitter und Facebook ähnliche Schritte unternommen.

        Twitter und Facebook löschen China-Propaganda
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Twitter und Facebook haben eine Reihe von Nutzerkonten gesperrt und gelöscht, die von China dazu genutzt wurden, gezielt Desinformationen über die Proteste in Hongkong zu streuen.

        Hongkong-Proteste: Twitter und Facebook löschen China-Propaganda
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Twitter und Facebook haben eine Reihe von Nutzerkonten gesperrt und gelöscht, die China dazu genutzt haben soll, gezielt Desinformationen über die Proteste in Hongkong zu streuen.

        Kritik an Trumps Einflussnahme auf Israel
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zwei Abgeordnete des US-Kongresses dürfen nicht nach Israel einreisen. Präsident Trump hatte dies vorher in einem Tweet ins Spiel gebracht - und Netanyahu folgte dem nun.

        Polizei sieht Suchaufrufe in sozialen Medien kritisch
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Soziale Medien wie Facebook und Twitter werden von Privatpersonen genutzt, um Vermisstenmeldungen zu posten und zu teilen. Für das Polizeipräsidium Schwaben Nord sind solche Suchmeldungen Fluch und Segen zugleich.

        Bayerns Pfarrer: "Social Media ist auch Gemeindearbeit"
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sie heißen Onlinepfarrer Andreas, Anderstschön oder Rev.Stev – die Pfarrerinnen und Pfarrer auf Twitter, Youtube und Co. Immer mehr Theologen verbreiten ihre Botschaft auch in den sozialen Medien. Von der Kirche wünschen sie sich mehr Unterstützung.