BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sollten Eltern früher gegen Corona geimpft werden?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unter dem Hashtag #Elternimpfen wird auf Twitter gerade diskutiert, ob Eltern früher geimpft werden sollten. Aus epidemiologischer Sicht, sagen manche, wäre das sogar im Sinne der Pandemiebekämpfung förderlich.

Laschets Kanzlerkandidatur - so reagieren User im Netz

    Nicht nur die Politik reagiert gespalten auf die Kandidatur Armin Laschets. Auch im Netz wird kontrovers diskutiert. Viele User meinen, der Wählerwille und die große Zustimmung für CSU-Chef Söder seien von der Union ignoriert worden.

    Apple erlaubt umstrittene Plattform Parler wieder im App Store

      Nach dem Angriff auf das Kapitol in Washington D.C. war die Social-Media-Plattform Parler von Apple und Google verbannt worden. Nun wird Parler wieder von Apple zugelassen. Gleichzeitig will Donald Trump sein eigenes soziales Netzwerk starten.

      Was steckt hinter der Social-Media-Kampagne für Sputnik V?

        Russlands Impfstoff Sputnik V wird von einer massiven Social-Media-Kampagne unterstützt, die auch auf Menschen in Deutschland abzielt. Hinter der Kampagne steckt ein russischer Staatsfonds - und eine Erinnerung an den Wettstreit des Kalten Krieges.

        Warum sich Corona-Elterninitiativen auf Twitter streiten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die einen wollen Schulen auch bei steigenden Zahlen offenhalten, die anderen finden das "absurd". Von Beleidigungen und Diffamierungen ist die Rede. Und nicht immer gelingt es den Beteiligten, sich von Corona-Verharmlosern abzugrenzen.

        Personen unter 60: München setzt Impfungen mit Astrazeneca aus

          München setzt bis auf weiteres die Impfungen mit dem Vakzin von Astrazeneca für Personen unter 60 Jahren aus. Das hat die Landeshauptstadt am Nachmittag via Twitter bekannt gegeben.

          Boris Palmer: Tübingens Modellprojekt steht sehr unter Druck
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Oberbürgermeister Palmer verteidigt den Tübinger Modellversuch, mit Corona-Schnelltests den Lockdown zu lockern. Experten kritisieren das Modell indes auf Twitter. Und Palmer bremst: Er spricht sich jetzt für Ausgangsbeschränkungen ab 20 Uhr aus.

          #harterLockdownJetzt: Zahlreiche Stimmen im Netz für Notbremse

            Während die einen ohne Maske zum Demonstrieren gehen, wollen die anderen das Virus mit aller Kraft eindämmen. Unter dem Hashtag #harterLockdownJetzt fordern Tausende im Netz einen drastischen Einschnitt - und damit einen harten Lockdown.

            Eigene Social-Media-Plattform: Das wird selbst für Trump schwer

              Wenn es nach dem Selbstbild des ehemaligen US-Präsidenten Trump geht, wird alles, was er anfasst, zu Gold. Nun kündigte ein Berater mit großen Worten eine Trump-eigene Social-Media-Plattform an. Ihr Erfolg wäre aber keineswegs gewiss. Eine Analyse.

              Probleme bei WhatsApp und Instagram

                WhatsApp und Instagram scheinen technische Probleme zu haben. Am Abend trendeten #whatsappdown und #instagramdown bei Twitter. Beide Unternehmen gehören zu Facebook.