BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CSSR-Grenztote: Prag ermittelt gegen frühere Staatsspitze

    Mehr als drei Jahrzehnte nach den Todesschüssen an der deutsch-tschechoslowakischen Grenze ermitteln jetzt auch Staatsanwälte in Prag gegen mögliche Verantwortliche. Es geht dabei auch um den Fall eines getöteten Rentners aus Amberg.

    Revolution mit langer Vorgeschichte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heute vor 30 Jahren begann mit einer Demonstration von Prager Studenten am 17. November 1989 die Samtene Revolution in der Tschechoslowakei. Die tschechische Schriftstellerin Radka Denemarková und ihr Kollege Jáchym Topol blicken zurück.

    #BR24Zeitreise: Massenflucht über den Grenzübergang Schirnding
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am bayerischen Grenzübergang Schirnding kommt es nach der Öffnung der Grenze durch die Tschechoslowakei zu einer Massenausreise von DDR-Bürgern in die BRD. Fast alle Neuankömmlinge wollen sich im Westen eine neue Existenz aufbauen.

    Countdown Mauerfall: Der Eiserne Vorhang geht auf|3.11.1989
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Noch sind es sechs Tage bis zum Mauerfall. Doch eigentlich fällt die Mauer schon heute: in Prag, wo tausende DDR-Bürger in der westdeutschen Botschaft auf Aufreise hoffen. Bis zum Abend ahnt kaum jemand, dass sich hier eine Sensation anbahnt ...

    #BR24Zeitreise: Friedenspreis für Vaclav Havel
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der tschechische Bürgerrechtler Václav Havel bekommt am 15.10.1989 in Frankfurt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Er selbst darf allerdings nicht kommen: In der Tschechoslowakei hat der Autor Berufs- und Aufführungsverbot.

    Erschossene DDR-Flüchtlinge: Ermittlungsgruppe gegründet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gut 30 Jahre nach dem Systemwechsel in der Tschechoslowakei ermitteln Behörden aus Bayern und Tschechien gemeinsam wegen mutmaßlichen Mordes an vier DDR-Flüchtigen. Es gibt 41 Verdächtige.

    "Ziemlich heiter": Pavel Kohout wird 90

      Er gehörte zu den Verfassern der regimekritischen "Charta 77" und wurde dafür in der kommunistischen Tschechoslowakei verfolgt: Der Regisseur und Autor Pavel Kohout gehört zu den großen, liberalen Denkern und kämpft für Europa. Von Niels Beintker

      70 Jahre nach Flucht: Festakt für Sudentendeutsche in Würzburg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Auch nach dem Zweiten Weltkrieg stand Deutschland vor einer gewaltigen Integrationsaufgabe. Insgesamt wurden Schätzungen zufolge rund drei Millionen Sudetendeutsche vertrieben. In Würzburg wurde heute mit einem Festakt daran erinnert.

      Einfach drauf - der Panenka-Elfmeter
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Es gibt angetäuschte Elfmeter, verzögerte Elfmeter, hart geschossene Elfmeter, und es gibt den Panenka-Elfmeter: Vor mehr als 40 Jahren machte der freche Elfer im EM-Finale gegen Deutschland den Tschechen Antonín Panenka weltberühmt. Von Peter Kveton

      Söders Auftritt beim Sudetendeutschen Tag
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Sudetendeutschen aus der einstigen Tschechoslowakei gelten als vierter Volksstamm in Bayern. Ihr Schirmherr ist immer automatisch der Ministerpräsident. So besuchte Söder heute die Vertriebenen beim Pfingsttreffen in Augsburg.