BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Pandemie in Portugal: Bundeswehr startet Hilfe
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Hohe Infektionszahlen, nur noch wenige freie Intensivbetten: In Portugal grassiert die britische Virusvariante besonders heftig. Deutschland entsendet deshalb ein medizinisches Hilfsteam der Bundeswehr.

Corona-Krise in Kalifornien: Krankenhäuser ohne Chance
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Infektionszahlen im US-Bundesstaat Kalifornien nehmen dramatische Ausmaße an: Rettungsdienste sollen Menschen mit geringer Überlebenschance im Großraum Los Angeles nicht mehr in Kliniken bringen.

Michael Kubiciel: "Die Ärzte brauchen Rechtssicherheit"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Zittau berichtet ein Arzt über Triage bei Corona-Patienten – aber nicht nur in Sachsen spitzt sich die Lage zu. Sollte man weiter den Ärzten überlassen, zu entscheiden, wen sie behandeln und wen nicht? Ein Gespräch mit einem Medizinstrafrechtler.

Triage wegen Corona? Was man darunter versteht
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das deutsche Gesundheitssystem ist durch die Corona-Pandemie seit Monaten einer harten Belastungsprobe ausgesetzt. Werden die Kapazitäten knapp, könnte das Personal Triage-Entscheidungen fällen müssen. Aber: Was heißt eigentlich Triage?

Debatte über Triage: Entscheidung über Leben und Tod

    Wenn die Kapazitäten in den Kliniken nicht reichen, könnte das Personal vor schweren Entscheidungen stehen. Retten sie das Leben eines Patienten zu Gunsten eines anderen? In der Triage-Debatte melden sich nun Patientenschützer zu Wort.

    Arzt berichtet über Triage bei Corona-Patienten in Sachsen

      Der ärztliche Direktor des Bergland-Klinikums im sächsischen Zittau hat über Triage in seinem Klinikum berichtet. Das Klinikum präzisierte, die Lage sei kritisch, noch könnten Patienten aber in umliegende Häuser verteilt werden.

      Ethiker Dabrock fordert Debatte über Triage

        Der evangelische Theologe und ehemalige Ethikratsvorsitzende Peter Dabrock geht davon aus, dass Krankenhäuser in Deutschland bald an ihre Kapazitätsgrenzen kommen. Der Bundestag müsse sich mit der Triage-Frage befassen, so Dabrock im BR-Interview.

        Corona-Intensivmedizin: Krankenhäuser unter Druck
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Als der Teil-Lockdown angekündigt wurde, kritisierten Teile der Ärzteschaft die pauschalen Maßnahmen. Klinikärzte auf bayerischen Corona-Stationen begrüßen die Maßnahmen aber. Denn die Zahl belegter Intensivbetten steigt wieder, ebenso die Belastung.

        Vorwürfe gegen Regionalregierung: Triage-Verdacht in Madrid
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Spaniens Altenheimen sind viele alte Menschen an Covid-19 gestorben. Nun gibt es schwere Vorwürfe gegen die Region Madrid: Sie soll empfohlen haben, Alte mit schweren Vorerkrankungen nicht im Krankenhaus zu behandeln.

        Krebs vs. Corona: Welche Behandlung geht vor?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Krankenhausbesuche werden verschoben, aus Angst vor dem Corona-Virus. Krankenhäuser halten Betten für Covid-19-Patienten frei, während andere Patienten auf eine Behandlung warten. Das ist eine ethische Frage: Welche Krankheit hat Priorität?