BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Center Parcs Langlau: Landrat und Bürgermeister fordern Fairness
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen der Diskussion um das Center Parcs-Projekt Langlau haben sich Landrat Manuel Westphal und Pfofelds Bürgermeister Reinhold Huber an die Befürworter und Gegner der Ferienanlage gewandt. Sie fordern vor allem in sozialen Medien Fairness im Umgang.

Ein "transparenter Bürgermeister" in Bayreuth

    Der Zweite Bürgermeister Bayreuths hat ein Experiment gestartet: Er stellt Arbeitstreffen, Vereinsmitgliedschaften und Aufwandsentschädigungen online - für jeden nachlesbar. Damit macht sich Andreas Zippel selbst zum "transparenten Bürgermeister".

    Trauma: Superspreader
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Als Superspreader zu gelten ist ein absolutes Trauma" – schreibt uns Maja auf Youtube. Sie trifft damit wohl eine Ur-Angst in der Corona-Pandemie. Viele Infektionen verlaufen harmlos oder gar symptomlos – was, wenn ich viele Menschen anstecke?

    "Querdenken": Keine Transparenz bei Spenden?

      Die Initiative Querdenken soll in den vergangenen Monaten hunderttausende Euro an Spenden eingenommen haben. Die Plattform netzpolitik.org spricht von Intransparenz. Auch der Münchner Ableger "Querdenken 089" reagiert nicht auf BR24-Anfrage.

      Atommüll-Endlagersuche in Tschechien: Transparenz notwendig

        An der Grenze zu Bayern soll in Tschechien, im Böhmerwald, ein Atommüll-Endlager entstehen. Das bayerische Umweltministerium setzt auf ein transparentes Verfahren mit dem Nachbarland. Die Sicherheit der Bevölkerung stehe an erster Stelle.

        US-Spionageabwehr analysiert ausländische Einflussnahme auf Wahl

          Die Behörde nennt China, Russland und den Iran als Länder, die die US-Präsidentschaftswahl im November beeinflussen. Sie bevorzugten unterschiedliche Kandidaten. Im Kampf gegen die Einflussnahme sei Transparenz für die Wähler wichtig.

          Wem gehört die Stadt? So haben wir gearbeitet

            Die ersten Ergebnisse von "Wem gehört die Stadt" in München, Augsburg und Würzburg liegen vor. Mit der Bürgerrecherche wollen wir mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt schaffen. Das gilt auch für unsere Arbeit. Ein Werkstattbericht.

            Bauschutt vom KKW auf die Deponie: Landratsamt verteidigt sich

              Atomkraftgegner und Naturschützer beklagen mangelnder Transparenz bei der Annahme von Bauschutt aus dem Rückbau des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld im Abfallwirtschaftszentrum des Landkreises Schweinfurt. Das Landratsamt weist den Vorwurf zurück.

              Preisanstieg und Verdrängung auf dem Münchner Wohnungsmarkt

                Der Münchner Wohnungsmarkt ist angespannt, das zeigen auch die Ergebnisse der Bürgerrecherche "Wem gehört die Stadt?" von BR und Correctiv. Eines der Probleme: fehlende Transparenz. Über das Ausmaß der Wohnraum-Spekulation weiß die Stadt nur wenig.

                Transparenz: Lobby-Register bald auch in Bayern?
                • Artikel mit Audio-Inhalten

                Eine Datenbank mit den Verbindungen zwischen Politikern und Lobbyisten: Das fordert die Opposition im Bayerischen Landtag schon länger. Inzwischen äußern sich auch CSU-Politiker offener - etwa Landtagspräsidentin Ilse Aigner.