BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

US-Spionageabwehr analysiert ausländische Einflussnahme auf Wahl

    Die Behörde nennt China, Russland und den Iran als Länder, die die US-Präsidentschaftswahl im November beeinflussen. Sie bevorzugten unterschiedliche Kandidaten. Im Kampf gegen die Einflussnahme sei Transparenz für die Wähler wichtig.

    Wem gehört die Stadt? So haben wir gearbeitet

      Die ersten Ergebnisse von "Wem gehört die Stadt" in München, Augsburg und Würzburg liegen vor. Mit der Bürgerrecherche wollen wir mehr Transparenz auf dem Immobilienmarkt schaffen. Das gilt auch für unsere Arbeit. Ein Werkstattbericht.

      Bauschutt vom KKW auf die Deponie: Landratsamt verteidigt sich

        Atomkraftgegner und Naturschützer beklagen mangelnder Transparenz bei der Annahme von Bauschutt aus dem Rückbau des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld im Abfallwirtschaftszentrum des Landkreises Schweinfurt. Das Landratsamt weist den Vorwurf zurück.

        Preisanstieg und Verdrängung auf dem Münchner Wohnungsmarkt

          Der Münchner Wohnungsmarkt ist angespannt, das zeigen auch die Ergebnisse der Bürgerrecherche "Wem gehört die Stadt?" von BR und Correctiv. Eines der Probleme: fehlende Transparenz. Über das Ausmaß der Wohnraum-Spekulation weiß die Stadt nur wenig.

          Typisch? Wichtig? Die Nationalität von Straftätern
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Jeder Fall ist anders. Und immer wieder diskutieren wir: Nennen wir die Nationalität von Straftätern - oder nicht? Warum nennen wir sie - und warum nicht. Sie sollen wissen, warum wir wie entscheiden - zum Beispiel im jüngsten Fall in Obergünzburg.

          Transparenz: Lobby-Register bald auch in Bayern?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Eine Datenbank mit den Verbindungen zwischen Politikern und Lobbyisten: Das fordert die Opposition im Bayerischen Landtag schon länger. Inzwischen äußern sich auch CSU-Politiker offener - etwa Landtagspräsidentin Ilse Aigner.

          China lobt sich selber für seine Rolle in der Coronakrise
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          66 Seiten Eigenlob: Chinas Führung hat sich selbst ein fehlerfreies Corona-Krisenmanagement bescheinigt. Das Grundsatzpapier steht im krassen Widerspruch zu unabhängigen Berichten.

          Lob für Transparenz bei Corona-Warn-App

            Akzeptanz durch Transparenz: Das ist eines der Ziele, das bei der Entwicklung einer Corona-Warn-App formuliert wurde. Zuletzt veröffentlichte Konzept-Details kommen bei Entwicklern und Netzaktivisten offenbar gut an.

            "Söder muss Augenmaß zeigen": Opposition kritisiert Corona-Linie

              Lange hat die bayerische Opposition die Anti-Corona-Strategie der Staatsregierung voll mitgetragen, jetzt aber mehrt sich Kritik. Die FDP will die Korrektur einiger Regeln, die Grünen eine bessere Krisenkommunikation, die SPD pocht auf Transparenz.

              Das Ingolstädter Rathaus gerät zunehmend unter Druck
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Machenschaften und Geschäfte des wegen Korruption verurteilten ehemaligen Oberbürgermeisters Alfred Lehmann (CSU) lassen Ingolstadt nicht los. Vom amtierenden Rathauschef Christian Lösel (CSU) fordern Oppositionsparteien nun mehr Transparenz.