BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Deggendorf: Bauern protestieren während Merkel-Besuch
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Angela Merkels Besuch in Deggendorf hat auch Demonstranten auf den Plan gerufen. Rund 50 Traktoren sind bereits angerollt und haben sich neben der Deggendorfer Stadthalle in Position gebracht. Die Bauern machen ihrem Unmut über die Agrarpolitik Luft.

1.500 Landwirte, 900 Traktoren: Bauernprotest in Unterfranken
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gewässerrandstreifen, Düngeverordnung, rote Zonen: Vielerorts gehen derzeit Landwirte auf die Straße, um gegen die Agrarpolitik zu demonstrieren. In Iphofen kamen mehr als 1.500 zusammen. Dort bekam Bayerns Umweltminister ihren Unmut zu spüren.

Keine Ermittlungen wegen Nazi-Banner auf Nürnberger Bauerndemo
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nachdem bei der Bauerndemo auf dem Nürnberger Volksfestplatz am Freitag zwei Traktoren mit umstrittenen Bannern aufgefallen waren, steht nun fest: Es wird keine weiteren Ermittlungen in dem Fall geben.

Traktoren mit Nazi-Bannern auf Nürnberger Bauerndemo
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der großen Bauern-Demo in Nürnberg waren an zwei Traktoren Plakate mit rechtsextremer Symbolik angebracht. Die Veranstalter des Protests distanzierten sich davon, Ministerin Klöckner sprach von einer dummen Provokation.

Umweltschützer und Landwirte demonstrieren für Agrarwende
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unter dem Motto "Wir haben es satt!" haben sich am Brandenburger Tor in Berlin Zehntausende Naturschützer und Öko-Landwirte versammelt. Sie demonstrierten für eine artgerechtere Tierhaltung und mehr Naturschutz. Auch viele Traktoren waren unterwegs.

Aiwanger in Nürnberg: "Bauern sind die Ernährer des Volkes"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) hat sich beim Bauernprotest am Volksfestplatz in Nürnberg mit den Bauern solidarisch gezeigt. Der Bund Naturschutz übt Kritik an den Äußerungen.

Polizei zur Traktorsternfahrt: "Verkehrkollaps ist ausgeblieben"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Traktorsternfahrt zum Bauernprotest in Nürnberg ist ohne größere Vorkommnisse und Unfälle verlaufen. Auch das gefürchtete Verkehrschaos blieb aus, berichtet die Polizei. Doch nach Ende der Veranstaltung um 16 Uhr könnte es noch zu Staus kommen.

Mehr als 2.000 Traktoren bei Bauernprotesten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Nürnberger Volksfestplatz sind kurz vor dem Auftakt der Bauernproteste mehr als 2.000 Traktoren eingetroffen. Laut eines BR-Reporters vor Ort sind etliche Traktoren noch unterwegs.

Bauernprotest: Bisher deutlich weniger Traktoren eingetroffen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beim Bauernprotest in Nürnberg sind bislang deutlich weniger Traktoren eingetroffen als zunächst angenommen. Die Organisatoren sprachen im Vorfeld von 5.000 Traktoren. Laut BR-Reporter vor Ort sind derzeit aber nur mehrere hundert Traktoren dabei.

Verkehrschaos in Nürnberg: Bauern demonstrieren mit Traktoren
  • Artikel mit Video-Inhalten

10.000 Landwirte wollen heute in Nürnberg unter dem Titel "Wir ackern für Bayern" protestieren. Über 5.000 Traktoren werden zu der Sternfahrt zum Volksfestplatz erwartet. Die Polizei rechnet mit "erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen".