BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Unfall auf dem Gardasee: Verdächtige sind wieder in München

    Bei einer Bootskollision auf dem Gardasee sind am Wochenende zwei Menschen gestorben. Den Unfall hatten offenbar zwei deutsche Touristen verursacht – die italienische Polizei ermittelt. Die beiden Männer sind nun wieder nach München zurückgekehrt.

    Tödlicher Unfall auf dem Gardasee: Ermittlungen gegen Münchner

      Nach dem Tod eines Paares vermutlich bei einer Bootskollision auf dem Gardasee ermitteln die Behörden in Italien wegen eines Verbrechens. Die Polizei ermittelt gegen zwei deutsche Touristen aus München.

      Gardasee: Zwei Tote bei Boots-Kollision - Deutsche verwickelt?

        Wer ist schuld an einer Boots-Kollision mit zwei Toten auf dem Gardasee? Die Behörden in Italien ermitteln, ob zwei deutsche Touristen in den Fall verwickelt sind. Der Verdacht: Totschlag und unterlassene Hilfeleistung.

        Tschechien öffnet Grenzen für alle EU-Bürger

          Deutliche Erleichterung für Pendler und Touristen: Tschechien hat am Montag seine Grenzen für alle EU-Bürger wieder geöffnet. Die Reisenden müssen nachweisen, dass sie gegen Corona geimpft, negativ getestet oder genesen sind.

          Akropolis in Athen: Zementplatten bis zum Parthenon

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Um Touristen den Zugang zur Unesco-Weltkulturerbestätte zu erleichtern, hat die Stadt Athen mitten durch das Akropolis-Gelände eine Beton- und Zementpiste verlegt. Bei vielen Besuchern kommt das nicht gut an.

          Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Bundesregierung hebt die generelle Reisewarnung für touristische Reisen in Corona-Risikogebiete zum 1. Juli auf. Zugleich werden etliche Urlaubsziele in Europa von der Liste der Risikogebiete genommen, womit die Einreisebeschränkungen wegfallen.

          G7-Gipfel: Weltpolitik im beschaulichen Cornwall

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die G7 zu Gast in der englischen Provinz: Großbritanniens Premier Johnson empfängt seine Kollegen aus den sieben führenden Industrienationen dieser Welt. Wenn dort nicht gerade große Politik gemacht wird, gibt sich die Gegend eher beschaulich.

          Flüchtlinge in Griechenland - vergessen im Paradies?

            Die Insel Samos - für Touristen ein Paradies, für Geflüchtete ein Ort ohne Zukunft. Viele leben hier in menschenunwürdigen Zuständen. Während die EU neue Lager baut, sind es oft ehrenamtliche Helfer, die versuchen die Not der Menschen zu lindern.

            Neue Homepage: Legale Alternativen zum Wildcamping in der Rhön

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Eine neue Online-Plattform für Wohnmobilstellplätze in der Rhön soll dazu beitragen, dass der Ansturm an Camping-Touristen in geordneten Bahnen verläuft. Der Initiator reagiert damit auf das verstärkte unerwünschte Wildcamping im Biosphärenreservat.

            Amazon-Gründer Jeff Bezos fliegt am 20. Juli ins All

            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Amazon-Gründer Jeff Bezos will als erster Tourist in das Weltall fliegen. Am 20. Juli will sich Bezos zusammen mit seinem Bruder in einer Maschine seiner eigenen Raumfahrtfirma Blue Origin auf den Weg machen. Ein dritter Sitzplatz wird versteigert.