BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kleinvermieter im Allgäu stehen wegen Corona vor dem Ruin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenn Touristen ins Allgäu kommen, buchen sie ihre Unterkunft häufig bei sogenannten Kleinvermietern. Wegen des Lockdowns kommen aber keine Urlauber. Corona-Hilfen bekommen Kleinvermieter trotzdem nicht. Viele kämpfen ums finanzielle Überleben.

BR24Live: Tagesgespräch - Mehr Lockerungen für Geimpfte?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Als Tourist verreisen, ein Konzert erleben, ein Restaurant besuchen - in der Corona-Pandemie ist vieles nicht möglich. Diskutieren Sie mit im Tagesgespräch: Sollte es für Geimpfte Erleichterungen geben? Die Nummer ins Studio: 0800 - 94 95 95 5.

Zu viele Touristen? Der neue Stadt-Land-Konflikt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In den vergangenen Wochen ist die Stimmung vor allem im Raum Miesbach und Schliersee hochgekocht. Auslöser war die Diskussion um Überfüllung und ein Ausflugsverbot, das dann auch für knapp zwei Wochen verhängt wurde.

Corona-Pandemie: Griechenland setzt auf geimpfte Touristen

    Griechenland und Zypern wollen den Tourismus baldmöglichst wieder aufleben lassen - und dazu vor allem Geimpfte ins Land lassen. Mit Israel und weiteren Ländern sind Abkommen in Arbeit oder geplant.

    Reit im Winkl ohne Touristen - und ohne Perspektive

      Normalerweise herrscht hier reger Betrieb. Neunzig Prozent der Einwohner in Reit im Winkl leben vom Tourismus. Doch wegen der Corona-Pandemie steht das Geschäft gerade komplett still. Finanzielle Hilfen von der Regierung kommen nicht bei jedem an.

      Fränkischer Tourismus leidet massiv im Corona-Jahr 2020
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Corona-Krise hat den fränkischen Tourismus hart getroffen. Vor allem die großen Städte leiden darunter, dass kaum noch Touristen oder Messegäste kommen. Am besten kam bislang das Fränkische Seenland durch die Krise.

      Landkreis Bamberg: Corona sorgt für durchwachsenes Tourismusjahr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Region Bamberg verzeichnete im vergangenen Jahr weniger Touristen. Immerhin: Die Aufenthaltsdauer der Gäste ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Im Vergleich mit anderen Regionen schneidet der Landkreis Bamberg zudem weniger schlecht ab.

      Als einzige Region in Bayern: Passau sperrt Tagestouristen aus

        Touristische Tagesausflüge von außerhalb ins Passauer Land sind weiter nicht möglich. Die Stadt und der Landkreis Passau haben ein entsprechendes Verbot bis 14. Februar verlängert. Der Grund seien die anhaltend hohen Corona-Inzidenzwerte, hieß es.

        Ein Jahr EU-Mittelpunkt in Gadheim: Kaum Touristen wegen Corona
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mit dem Brexit vor genau einem Jahr hat sich der Mittelpunkt der EU verschoben, nach Gadheim im Landkreis Würzburg. Das 80-Einwohner-Dorf hat mit einem Ansturm von Touristen gerechnet. Aber Fehlanzeige. Wegen Corona.

        In diese Landkreise dürfen keine Ausflüge gemacht werden

          In Bayern hatten sich etliche touristisch überlaufene Kommunen mit hohen Corona-Zahlen für eine Art Einreisesperre entschieden. Diese wurden mittlerweile wieder weitgehend aufgehoben. Übrig bleiben nur noch die Stadt und der Landkreis Passau.