BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Explosion in Leverkusen: Suche nach Vermissten geht weiter

    Nach der Explosion im Tanklager einer Müllverbrennungsanlage in Leverkusen geht die Suche nach den Vermissten weiter. Die Hoffnungen, sie noch lebend zu finden, schwinden. Mindestens zwei Menschen kamen bei dem Unglück ums Leben, 31 wurden verletzt.

    Zahl der Toten nach Überflutungen in China steigt auf 33

      Die Zahl der Todesopfer nach den Überschwemmungen in der chinesischen Provinz Henan ist auf mindestens 33 gestiegen. Seit vergangenem Freitag seien mehr als 376.000 Menschen aus Gefahrengebieten evakuiert worden, berichtet das chinesische Fernsehen.

      Messerangriff in Würzburg – Was wir bisher wissen

        Nach dem tödlichen Messerangriff am 25. Juni in der Würzburger Innenstadt sind noch viele Fragen offen. Wir dokumentieren in diesem Artikel, was über den aktuellen Ermittlungsstand bekannt ist.

        Unwetter in Deutschland - Zahl der Toten steigt auf 45

        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach heftigen Unwettern sind in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mindestens 45 Menschen ums Leben gekommen. Im Landkreis Ahrweiler gab es 18 Tote, über 50 Menschen werden hier noch vermisst, der Kreis Euskirchen meldete 15 Todesopfer.

        Hitzewelle in Nordamerika ohne Klimawandel nicht denkbar

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bis fast auf 50 Grad stiegen die Temperaturen in den USA und Kanada zuletzt. Die historische Hitzewelle in Nordamerika hat Hunderte Todesopfer gefordert. Eine Studie hat die Extrem-Temperaturen untersucht - und sieht im Klimawandel eine Ursache.

        Mindestens 233 Todesfälle in Kanada wegen Hitzewelle

        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die anhaltende Hitzewelle hat in Kanada vermutlich zum Tod von mindestens 233 Menschen geführt. Am Dienstag wurde ein neuer landesweiter Temperaturrekord verzeichnet: In der Provinz British Columbia wurden 49,6 Grad Celsius gemessen.

        Opferzahl nach Hauseinsturz bei Miami steigt auf elf

          Nach dem Teileinsturz eines Hauses bei Miami im US-Bundesstaat Florida ist ein elftes Opfer geborgen worden. Überlebende wurden seit Tagen nicht mehr gefunden, 150 Menschen werden noch vermisst. Es wird befürchtet, dass die Opferzahl weiter steigt.

          Nach Messerattacke in Würzburg - Das Trauma bewältigen

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach der furchtbaren Bluttat in Würzburg beginnt die Aufarbeitung. Rettungskräfte, Ersthelfer und Augenzeugen müssen lernen, mit den Bildern im Kopf umzugehen. Wie das überhaupt gehen kann, berichten Profis von Rettungsdienst und Krisennetzwerk.

          Mittlerweile neun Tote nach Einsturz eines Wohnhauses in Miami

            Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Seit Tagen suchen Rettungskräfte nach dem Teileinsturz eines großen Wohnhauses im US-Staat Florida rund um die Uhr nach möglichen Verschütteten. Doch derzeit melden sie einen traurigen Fund nach dem anderen.

            34-Jähriger nach Verkehrsunfall im Krankenhaus verstorben

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Nach einem Frontalzusammenstoß von zwei Pkw zwischen Großostheim und Aschaffenburg erlag ein 34-jähriger Autofahrer am Sonntagmorgen seinen schweren Verletzungen. Ein Unfallsachverständiger hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.