BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mobbing mit falscher Todesanzeige: 14-jähriger Schüler gesteht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Fall hat bundesweit für Aufsehen gesorgt: Mit einer gefälschten Todesanzeige ist ein 13 Jahre alter Schüler in Nördlingen auf extreme Weise gemobbt worden. Jetzt hat der verdächtigte 14-jährige Mitschüler ein Geständnis abgelegt.

Mobbing in Nördlingen: Verdächtiger nicht in der Schule
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bedrohung, Beleidigung, sexueller Missbrauch von Kindern durch das Verschicken von Pornographie, so lautet der Vorwurf gegen einen verdächtigen Schüler der Maria Stern Schule. Im Unterricht ist er derzeit nicht. Es gilt aber die Unschuldsvermutung.

Cyber-Mobbing: Das können Betroffene dagegen tun
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Fall in Nördlingen zeigt: Cyber-Mobbing ist ein ernst zu nehmendes Problem. Was können Schüler, Eltern und die Schulen dagegen tun? Der Anti-Mobbing-Coach Jörg Kabierske gibt Tipps.

Mobbing mit falscher Todesanzeige - Schulleitung entsetzt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Drohungen, Pornolinks, Hacking und eine falsche Todesanzeige: Die Polizei ermittelt in einem Fall von Cyber-Mobbing an der Maria-Stern-Realschule in Nördlingen. Die Schulleitung ist entsetzt darüber, dass es trotz Prävention so weit kommen konnte.

Cyber-Mobbing: Diese Fälle erschütterten Bayern

    Eine falsche Todesanzeige über einen 13-jährigen Schüler sorgt für Entsetzen. Laut Polizei gibt es einen Zusammenhang mit Cyber-Mobbing an einer Nördlinger Realschule. Allein 2019 haben mehrere Fälle von Cyber-Mobbing in Bayern für Aufsehen gesorgt.

    14-jähriger Schüler soll hinter falscher Todesanzeige stecken
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Nördlinger Mobbing-Fall gibt es einen Tatverdächtigen. Die Kripo hat einen 14-jährigen Schüler der Maria-Stern-Realschule in Nördlingen im Visier. Er soll die falsche Todesanzeige über einen 13-Jährigen in der Zeitung geschaltet haben.

    Mobbing: Falsche Todesanzeige über 13-jährigen Schüler
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine falsche Todesanzeige über einen 13-jährigen Schüler ist in der Augsburger Allgemeinen erschienen. Die Polizei bestätigt, dass diese Anzeige im Zusammenhang mit den jüngsten Cyber-Mobbing-Fällen an einer Nördlinger Schule steht.

    Erinnerungen an Niederbayern: Neues Buch von Ottfried Fischer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Heimat ist da, wo dir die Todesanzeigen etwas sagen." So heißt das neue Buch des bekannten Schauspielers Ottfried Fischer. Der 66-Jährige erinnert darin an seine niederbayerische Herkunft, seine Zeit in München und seine Rückkehr nach Passau.

    Reifenattacke in Ruhmannsfelden: Bürgermeister bekam Drohbrief

      Im Fall des Bürgermeisters von Ruhmannsfelden, Werner Troiber (CSU), dessen Autoreifen mehrfach von Unbekannten gelockert wurden, gibt es neue Details. Nun ist offenbar sogar ein Drohbrief mit Todesanzeigen aufgetaucht.

      Ermittlungsverfahren eingestellt

        Die Urheber von fingierten Todesanzeigen für mehrere Neonazi-Gegner werden wohl nicht mehr ausfindig gemacht. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth hat alle sechs Verfahren eingestellt.