BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mehr Tierwohl: Kuhkomfort im Kompoststall

    Kühe, die eine hohe Leistung bringen sollen, brauchen eine bequeme Matratze. Das weiß jeder Landwirt, doch was ist die richtige Unterlage? Eine Gummimatte, eine Kalk-Stroh-Matratze oder eine weiche und warme Unterlage aus Kompost?

    Bundesrat entscheidet über Tierschutz in der Schweinehaltung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Bundesrat entscheidet in einer der kommenden Sitzungen über Forderungen nach mehr Tierschutz in der Schweinehaltung. Tierschutzverbände kritisieren vor allem die Haltung von Sauen in engen Käfigen, den sogenannten Kastenständen.

    Tierwohl im Hähnchenstall wird nicht bezahlt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Stefan Altinger mästet in Niederbayern seit Jahren für Wiesenhof "Privathof-Hähnchen" – nach höheren Tierwohl-Standards. Doch bei Lidl wurde das Fleisch mit dem Siegel des Deutschen Tierschutzbundes nun wegen zu geringer Nachfrage ausgelistet.

    Vorschläge von Greenpeace: Mehr Tierwohl für zehn Euro im Monat?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Greenpeace fordert Maßnahmen für artgerechtere Tierhaltung: die Einführung einer Tierwohlabgabe - und voller Mehrwertsteuersatz auf Fleisch und Milch. Verbraucher soll das knapp zehn Euro mehr im Monat kosten.

    Schlachten auf der Weide: Weniger Leid für die Tiere

      Rinder auf der Weide zu schlachten ist für die Tiere mit weniger Stress verbunden als der Transport zum Schlachthof und das dortige Töten. Für Landwirte bedeutet es aber erheblich mehr Aufwand. Der könnte jetzt reduziert werden.

      Buschfeuer Australien: Scharfschützen töten bis zu 10.000 Kamele

        Scharfschützen sollen bis zu 10.000 Kamele aus Hubschraubern erschießen. Entlegene Ortschaften der Ureinwohner seien gefährdet, da die Tiere Quellen verschmutzen. Die Tötung der Kamele erfolge nach höchsten Tierwohl-Standards, betonten die Behörden.

        Hof im Oberallgäu: Tierärzte finden kranke und verletzte Tiere

          Bei einer Kontrolle eines Hofs im Oberallgäu haben Veterinäre gravierende Verstöße gegen den Tierschutz festgestellt. Auf dem Hof waren rund 100 Rinder. Jedes Vierte musste dringend behandelt werden. Sechs Kühe mussten eingeschläfert werden.

          Unser Land Extra: Landwirtschaft - Quo vadis?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Landwirtschaft muss sich verändern, wenn Umwelt, Tierschutz und Artenvielfalt gestärkt werden sollen. Doch die Bauern wollen nicht, dass dieser Wandel auf ihre Kosten geht. Beim Runden Tisch von "Unser Land" gab es heiße Diskussionen darum.

          "Unser Land extra": Bauern und Politiker im Gespräch

            Viele Landwirte sind frustriert und wütend – auf die Flut an Vorschriften zu Pflanzenschutz und Düngung und auf Verbraucher, die Tierwohl fordern, aber Billigfleisch kaufen. In "Unser Land extra" wurde darüber diskutiert.

            Experten-Vorschlag: So kann mehr Tierwohl finanziert werden
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Verbraucher fordern von den Landwirten auch in Bayern häufig "mehr Tierwohl" - kaufen aber trotzdem bevorzugt billig ein. Denn artgerechte Haltung kostet viel Geld. Ein führender Agrarökonom hat daher einen Vorschlag, wie sie finanziert werden kann.