BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Aktivisten wollen Tierversuchs-Labor in Augsburg verhindern

    In etwa einem Jahrzehnt soll die neue Augsburger Medizinfakultät fertiggestellt sein. Dann soll dort Spitzenforschung stattfinden - auch an Tausenden Labormäusen. Tierschützer sind empört. Sie haben in einer Petition 26.000 Unterschriften gesammelt.

    Demo an Uni Erlangen: Ausstieg aus Tierversuchen gefordert

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Etwa 30 Menschen sind dem Aufruf von "Ärzte gegen Tierversuche" gefolgt und haben auf dem Erlanger Schloßplatz gegen Tierversuche an der Friedrich-Alexander-Universität demonstriert. Dort sollen jährlich etwa 10.000 Tiere getötet werden.

    Tierversuche für die Corona-Impfstoffforschung?

      Rund 2,8 Millionen Tiere werden in Deutschland pro Jahr für wissenschaftliche Versuche eingesetzt. Ist das ethisch vertretbar? Influencerin Victoria van Violence sagt nein! Auch nicht für Impfstoffforschung.

      Berliner Forscher finden wirksame Antikörper gegen Corona

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei Corona wird die Methode der "passiven Impfung" bereits vielerorts erprobt. Sie arbeitet mit Antikörpern von Genesenen. Berliner Forscher haben besonders wirksame Antikörper im Visier, die im Tierversuch helfen.

      Verein "Ärzte gegen Tierversuche" demonstriert in Erlangen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Verein "Ärzte gegen Tierversuche" hat heute einen bundesweiten Aktionstag veranstaltet. In Erlangen rief die örtliche Arbeitsgruppe ebenfalls zu einer Kundgebung am Rathausplatz auf.

      War Tierversuch am Deutschen Krebsforschungszentrum illegal?

        Wegen eines umstrittenen Tierversuchs ist eine Ärztin am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg von Tierschützern angezeigt worden. Der Vorwurf: Tierquälerei. Außerdem soll keine Genehmigung für die Experimente vorgelegen haben.

        Neuer VW-Chef: "Volkswagen muss anständiger werden"

          "Dieselgate", umstrittene Tierversuche, ein unerwarteter Chef-Wechsel und gleichzeitig Rekordgewinne: Das vergangene Jahr war für VW alles andere als langweilig. Doch beim vielzitierten Kulturwandel hapert es bislang. Von Verena Schälter

          Neue EU-Verordnung für Acrylamid sorgt für Kaffee-Bashing

            Pommes oder Chips sind köstlich knusprig. Doch sie enthalten Acrylamid, das beim Braten, Backen oder Rösten entsteht und bei Mäusen karzinogen wirkt. Da auch Kaffee geröstet wird, soll in Kalifornien auf Coffee to go-Bechern vor Krebs gewarnt werden.

            Wie die Wirtschaft die Wissenschaft finanziert

              Dass die Wirtschaft die Wissenschaft beeinflussen kann, wurde deutlich am Fall der Tierversuche mit Diesel in den USA, die die Autolobby unterstützt hatte. Auch hierzulande gründen Firmen Stiftungen, die forschen. Wie unabhängig ist die Wissenschaft?

              Impfstoff gegen Heroin?

                Es klingt wie Science-Fiction: Ein Impfstoff gegen den Drogenrausch. Doch Forscher aus den USA sagen, ihr Impfstoff gegen Heroin könne vor einer Überdosis schützen. Zumindest im Tierversuch scheint das zu klappen.