BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Sechs Pferde auf der Ladefläche eines Transporters eingepfercht

    Die Polizei hat am Sonntag an der Grenzkontrollstelle Rottal-Ost sechs Pferde entdeckt, die in einem Tiertransporter auf engstem Raum zusammengepfercht waren. Sie sollten in die Niederlande gebracht werden. Jetzt sind sie im Tierheim.

    "jetzt red i" live: Welche Landwirtschaft wollen wir?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Anbindehaltung, Artenschutzgesetz, Tiertransporte. Die Landwirtschaft in Bayern steht vor dem großen Umbruch und viele Höfe vor dem Aus. Darüber reden Bürger mit Landwirtschaftsministerin Kaniber bei "jetzt red i", jetzt hier im Livestream.

    Passauer Grenzpolizei stoppt illegalen Tiertransport

      Passauer Grenzpolizisten haben bei einer Kontrolle fünf illegal transportierte Hundewelpen entdeckt. Die Labrador-Retriever waren gerade einmal acht Wochen alt.

      Rund 500 Hühner bei Unfall mit Geflügeltransport verendet

        Bei Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn ist es zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Weil ein Geflügeltransporter in den Straßengraben rutschte und in Schieflage steckenblieb, verendeten etwa 500 Hühner. Sie waren auf dem Weg zum Schlachthof.

        Streit um 100 geschmuggelte Hundewelpen beschäftigt Gericht

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Beschwerde eines ungarischen Tierhändlers, der 101 Welpen durch Bayern schmuggeln wollte, wurde in Ansbach abgewiesen. Er hatte gegen die Quarantäne der Hunde im Tierheim Nürnberg geklagt. Dort werden sie derzeit aufgepäppelt.

        Illegaler Tiertransport: Welpen erst vier Tage alt

          Bei Grenzkontrollen in Kiefersfelden haben Bundespolizisten einen illegalen Tiertransport gestoppt. An Bord des Transporters waren 16 Hunde, davon sieben Welpen, die erst ein paar Tage alt waren. Die Mutter säugte sie auf der Rücksitzbank.

          Tiertransporter kippt um - Schweine teils schwer verletzt

            Im Kreis Landshut ist am Dienstagmorgen nahe Adlkofen der Anhänger eines Tiertransporters umgekippt. Er hatte über 80 Schweine geladen. Mehrere Tiere wurden verletzt, zwei mussten getötet werden.

            Polizei stoppt mutmaßlichen Hundeschmuggler

              Die Bundespolizei hat bei einer Einreisekontrolle in Kirchdorf am Inn einen mutmaßlichen Hundeschmuggler erwischt. An Bord des bulgarischen Transporters hatte der 48-Jährige fünf junge Jack Russels mit gefälschten Papieren, so die Polizei.

              Hundewelpen im Nürnberger Tierheim: Bitte nicht anrufen!

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das Nürnberger Tierheim wird von Anfragen wegen der 101 beschlagnahmten Welpen aus dem illegalen Tiertransport überrannt. Doch die Tiere können derzeit nicht vermittelt werden. Deshalb bittet das Tierheim, nicht mehr wegen dieser Hunde anzurufen.

              Hundewelpen im Nürnberger Tierheim noch in kritischem Zustand

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Alle 101 beschlagnahmten Hundewelpen aus dem illegalen Tiertransport haben die Nacht im Nürnberger Tierheim überlebt. Allerdings könne man noch keine Entwarnung geben, da die Hunde unter mehreren Erkrankungen litten.