BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vogelgrippe in Bayern: Was muss beachtet werden?

    Die Vogelgrippe breitet sich in Bayern aus. Die Tierseuche ist zwar für den Menschen nicht gefährlich, kann aber dramatische wirtschaftliche Auswirkungen haben - und ist deshalb anzeigepflichtig. Ein Überblick, was beachtet werden muss.

    #BR24Zeitreise: Erster BSE-Fall in Bayern 2000
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Oberallgäuer Gemeinde Sulzberg wird am 16.12.2000 der erste bayerische BSE-Fall bestätigt. Wie sich das 1995 geborene und aus einem Familienbetrieb stammende Tier infizieren konnte, war unklar.

    Rinderseuche BSE erreichte vor 20 Jahren Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Tierseuche BSE, auch Rinderwahn genannt, verbreitete in den 90ern und Anfang der 2000er Jahre Angst und Schrecken. Vor 20 Jahren wurde der erste bayerische Verdachtsfall eines an BSE erkrankten Rindes im Allgäu bestätigt.

    Vogelgrippe: Keine Ausbreitung im Kreis Passau

      Vergangene Woche wurde bekannt, dass die Vogelgrippe jetzt auch Bayern erreicht hat - wie es aber scheint, hat sich die Tierseuche nicht weiter im Landkreis Passau ausgebreitet. Die Stallpflicht bleibt trotzdem weiter bestehen.

      Bayern baut Wildschutzzäune gegen die Afrikanische Schweinepest

        Bisher hat die Afrikanische Schweinepest Bayern noch nicht erreicht. Trotzdem ergreift der Freistaat einige Maßnahmen, um sich vor der Ausbreitung der Tierseuche zu schützen. An der A70 bei Schweinfurt etwa wurde ein Wildschutzzaun aufgebaut.

        Schweinepest: Neue Schutzzäune an A3 und A93

          Neue Wildschutzzäune an den Autobahnen in Niederbayern und der Oberpfalz sollen verhindern, dass die Afrikansiche Schweinepest nach Bayern eingeschleppt wird. Die Zäune sind in den vergangenen Tagen neu errichtet oder verstärkt worden.

          Sorge vor Ausbreitung der Geflügelpest in Bayern

            Die Meldung über die ersten Fälle der Geflügelpest im Landkreis Passau war für viele Landwirte ein Schock. Noch sind keine weiteren Fälle bekannt - doch die Tierseuche kann sich schnell verbreiten.

            Erste Fälle der Vogelgrippe in Bayern: Passau betroffen
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Vogelgrippe hat Bayern erreicht: Im Landkreis Passau ist bei mehreren Wildenten die Tierseuche nachgewiesen worden. Geflügelhalter werden jetzt angehalten, ihre Tiere vor Kontakt mit Wildvögeln zu schützen. Auch Menschen können sich anstecken.

            Das müssen Sie über die Afrikanische Schweinepest wissen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Schweinepest hat Deutschland erreicht. Für wen ist sie gefährlich? Können auch Menschen erkranken? Was ist mit Haustieren? Und wie kann man die tödliche Tierseuche eindämmen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

            Afrikanische Schweinepest erreicht Deutschland
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die Afrikanische Schweinepest ist erstmals in Deutschland nachgewiesen worden. Die für Menschen ungefährliche Tierseuche ist bei einem toten Wildschwein in Brandenburg bestätigt worden, wie Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) mitteilte.