BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bedrohte Tierart: GPS-Sender für bayerische Rotmilane

    Über 50 Prozent des Gesamtbestandes der Rotmilane brütet in Deutschland. Geschätzt gibt es von der Art dieser Greifvögel nur noch 29.000 Brutpaare. Jetzt sollen sie mit einem GPS-Sender ausgestattet werden, um ihren Bestand zu erhalten.

    Tierschützer gegen Kastenstände bei Schweinen in Nürnberg

      Für ein vollständiges Verbot der sogenannten Kastenstände bei Schweinen – enge Käfige in denen die Tiere wochenlang gehalten werden – haben heute rund 30 Menschen vor der Nürnberger Lorenzkirche demonstriert.

      Welpen-Boom in der Pandemie: Tierschützer schlagen Alarm
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Corona-Krise hat einen besonderen Nebeneffekt: Viele Menschen legen sich einen Hund zu. Doch Tierschützer schlagen deswegen Alarm: Denn die große Nachfrage fördere den illegalen Welpenhandel - und damit Inzucht und viele Krankheiten.

      Tierschutzbund-Präsidentin warnt vor "Lockdown-Hunden"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Hunde sind treue Begleiter - sie geben Liebe und halten ihre Besitzer in Bewegung: Die Corona-Lockdowns haben die Nachfrage nach Hunden sprunghaft steigen lassen. Das macht der Präsidentin des Bayerischen Tierschutzbundes jedoch Sorgen.

      Bärenkuskus-Nachwuchs in polnischem Zoo
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gute Nachrichten aus dem Zoo der polnischen Stadt Wroclaw. Dort ist das vierte Junge der seltenen Bärenkuskus geboren worden. Der Tierpark ist laut eigenen Angaben der einzige weltweit, der die Beuteltiere in Gefangenschaft erfolgreich züchtet.

      Vermutlich vergiftet: Tote Bussarde und Krähen gefunden

        Wer macht so etwas? Die Polizei hat im Landkreis Dingolfing-Landau zwei tote Krähen und zwei tote Bussarde gefunden, die wahrscheinlich vergiftet wurden. Jetzt sucht die Polizei den Täter und mögliche Zeugen.

        Fleisch: Werbung mit Schnäppchenpreisen verbieten?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Billig-Angebote für Fleisch sind umstritten. Wenn es nach Tierschützern geht, dann soll Fleischwerbung komplett verboten werden. Julia Klöckner will nur Werbung mit Fleischpreisen verbieten. Doch was sagen Landwirte, Handel und Verbraucher dazu?

        Kalter Winter: Tauben in Schweinfurt im Hungerstress

          Über 500 Tauben in Schweinfurt haben wegen Schnee und Frost Hungerstress. Deshalb brüten sie mehr, um ihre Art zu erhalten. Die Vogelschützerin Jasmin Poyotte empfiehlt unter anderem Taubenschläge. Damit könne man die Taubenpopulation eindämmen.

          Tiertransporte: Bundesrat fordert Exportverbot in Drittstaaten

            Tierschutzrechtlich fragwürdige Tiertransporte ins Ausland stehen schon lange in der Kritik. Der Bundesrat will ein Exportverbot von Rindern in weit entfernte Staaten wie Marokko oder Usbekistan erreichen und übt Druck auf die Bundesregierung aus.

            Wanderfalken im Nationalpark bereiten sich auf Nachwuchs vor

              Um den Wanderfalken am Großen Falkenstein eine ungefährdete Brut zur ermöglichen, wird der Wanderweg Heidelbeere zwischen den Höllbachfällen und dem Hüttensteig gesperrt. Und auch auf die momentan balzenden Auerhähne soll Rücksicht genommen werden.