BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tonnenweise Antibiotika in der Tierhaltung: hohes Risiko?

    722 Tonnen Antibiotika und damit mehr als in der Humanmedizin wurden im Jahr 2018 an Masttiere verabreicht. Über Gülle können resistente Keime aus den Ställen in die Umwelt gelangen. Gefährdet das die Wirksamkeit von Antibiotika?

    Nach Beschwerde: Schweinehaltung an der Uni unter der Lupe
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sind die Vorwürfe gegen das Lehr- und Versuchsgut der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) berechtigt? Zwei Studentinnen beklagen schlimme Zustände in der Schweinehaltung des Instituts. Die Verantwortlichen der Hochschule halten weiterhin dagegen.

    Von Speer durchstochen: Notoperation an Schildkröte in Florida

      Eine Bootsfahrerin hatte am Wochenende vor Key Largo eine Meeresschildkröte entdeckt. Das Tier war von einem Speer durchschossen worden und in eine Fangschnur verwickelt. In einer Tierklinik konnte Schildkröte "Splinter" nun geholfen werden.

      Hilfe für arme Tiere in Aschaffenburg
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In der Tieroase Aschaffenburg bieten Tierärzte fast kostenlose Sprechstunden für Hund, Katze, Meerschweinchen & Co an. Das Angebot richtet sich an sozial Schwache, die sich den Gang zum Arzt mit ihrem Liebling sonst nicht leisten könnten.

      Ärztin rettet Jagdvögel in Abu Dhabi
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die deutsche Tierärztin Margit Müller ist die Chefin des 1999 gegründeten "Falcon Hospital". Sie hat die Klinik zur weltweit führenden Einrichtung aufgebaut. Hier treffen Moderne und Tradition aufeinander. Von Michael Marek

      Norwegen lässt mehr als 2000 Rentiere töten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Mit dem "Rinderwahn" gelangten Prionenkrankheiten wie BSE ins öffentliche Bewusstsein. Doch nicht nur Rinder sind betroffen, auch Schafe und Rentiere. In Norwegen soll nun eine ganze Herde Rentiere getötet werden. Von Carsten Schmiester.

      Erste-Hilfe-Kurs für Pferde
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wann haben Sie denn zuletzt ihr Wissen in Sachen Erste Hilfe aufgefrischt? Stabile Seitenlage, Mund-zu-Mund-Beatmung? Sollte man im Notfall ja können. Doch was machen eigentlich Reiter, wenn ihr Pferd schnell mal Hilfe braucht?

      Kann man durch Impfen Massentötungen verhindern?

        Geflügelzüchter wappnen sich gegen die Vogelgrippe: In vielen Landkreisen müssen Hühner und anderes Geflügel im Stall bleiben. Denn: Ist ein Tier infiziert, wird der ganze Bestand gekeult. Impfung ist bisher keine Alternative. Von Moritz Pompl.

        Gefährliche Pflanze breitet sich aus
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Diese Pflanze sieht harmlos aus. Aber der schöne Schein trügt. Wenn Pferde und Kühe das Jakobskreuzkraut fressen, können sie sich schwere Leberschäden zuziehen oder sogar sterben. Und in Unterfranken breitet sie sich immer weiter aus.