BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Flächenbindung: Wie viele Tiere pro Hektar sind erlaubt?

    Naturschützer fordern eine Höchstgrenze von Tieren pro Hektar, um industrialisierte Tierhaltung und überdüngte Böden zu verhindern. Bei Förderrichtlinien, im Bau- und Steuerrecht gibt es schon eine Flächenbindung - und Wege, sie zu umgehen.

    Mehr Geflügel aus artgerechter Mast in Hochschulmensen

      In Hochschulen in Niederbayern und der Oberpfalz soll es künftig zunehmend Fleisch von Hühnern aus artgerechter Haltung geben. Das Studierendenwerk schloss sich einer entsprechenden Initiative an. Doch die Umsetzung könnte noch ein wenig dauern.

      Münchner Runde - Preiskampf in der Landwirtschaft

        Wie teuer wird Fleisch? Was kostet gute Tierhaltung? Wie können Bauern überleben? Woran erkenne ich gute Lebensmittel? Fragen, die der Tönnies-Skandal wieder nach oben gespült hat. Antworten gibt um 20.15 Uhr die Münchner Runde - hier im Livestream.

        Hennen-Training auf der Hühnerbrücke im Ries
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bayerns erste Hühnerbrücke steht im Nördlinger Ries. Letztes Jahr ist die 40 Meter lange Brücke an einem Bio-Legehennenstall eröffnet worden. Jetzt ist eine neue Hühnerrasse eingezogen, doch die ist scheu. Deshalb gibt es jetzt regelmäßig Training.

        Wolf reißt Damwild im Landkreis Freising

          Ein Wolf hat im Landkreis Freising ein Damwild gerissen. Erste Ergebnisse von genetischen Proben hätten den Wolfsangriff bestätigt, so das bayerische Landesamt für Umwelt. Nun können Tierhalter Fördermittel beantragen.

          Auszeichnung für das Institut für Theologische Zoologie

            Das Institut für Theologische Zoologie in Münster setzt sich dafür ein, dass Tiere als Mitgeschöpfe gewürdigt und auch so behandelt werden. Nun wurde die Bildungseinrichtung für ihre einzigartige Arbeit von den Vereinten Nationen ausgezeichnet.

            Bürgerinitiative gegen Bauer: Protest gegen Schweinestall

              Wenn Landwirte ihren Tieren mehr Platz bieten wollen, müssen sie größere Ställe bauen. Im oberbayerischen Isen führt das zu einem Konflikt zwischen dem Landwirt Robert Schweiger und den Anwohnern.

              Bayerischer Tierschutzpreis 2020 geht an Bio-Hof in Riegsee

                Der Riegseer Naturlandbetrieb von Veronika und Georg Mayr hat den Bayerischen Tierschutzpreis verliehen bekommen. Besonders mit dem Konzept der Ammenkuh-Haltung konnten die Landwirte überzeugen.

                Wie gefährlich sind antibiotikaresistente Keime auf Hähnchen?
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Auf mehr als der Hälfte des Hähnchenfleischs finden sich antibiotikaresistente Keime. Der Verein Germanwatch, Auftraggeber der Studie, warnt deshalb vor den Gefahren für die Menschen. Doch die Geflügelbranche sieht ganz Andere in der Pflicht.

                Projekt "Gassi für Benni" wird zur Herzensangelegenheit

                  Weil die Halterin aus dem Landkreis Schwandorf auf den Rollstuhl angewiesen ist und aus gesundheitlichen Gründen nicht mit ihrem Spitz spazieren gehen kann, werden nun Freiwillige gesucht, die sich morgens und abends mit Benni beschäftigen.