BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Auch Alpin-Männer beenden Saison wegen des Coronavirus

    Nach den Frauen beenden auch die Alpin-Männer die Saison wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorzeitig. Die am Wochenende geplanten Weltcuprennen in Kranjska Gora wurden abgesagt. Somit hat ein Norweger den Gesamtweltcup gewonnen.

    Ski alpin: Dreßen holt sich Rang zwei im Abfahrts-Gesamtweltcup

      Durch seinen achten Platz bei der Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell steht fest: Thomas Dreßen aus Mittenwald wird Zweiter im Abfahrts-Gesamtweltcup - hinter dem Schweizer Beat Feuz. Der Österreicher Matthias Mayer gewann in Norwegen.

      Nach Sturz in Hinterstoder: Dreßen plant Start in Kvitfjell

        Die Schultern schmerzen - doch Thomas Dreßen beißt sich durch: Im norwegischen Kvitfjell will der beste deutsche Abfahrer am Wochenende wieder seine Speedqualitäten ausfahren.

        Entwarnung für Dreßen: Keine schwere Schulterverletzung

          Entwarnung für Skirennläufer Thomas Dreßen: Der Mittenwalder hat sich bei seinem Sturz beim Super-G in Hinterstoder/Österreich nicht schwerer verletzt und fasst sogar einen Start bei den Speed-Rennen am Wochenende in Kvitfjell/Norwegen ins Auge.

          Super-G in Hinterstoder: Dreßen stürzt - Kriechmayr siegt
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Vincent Kriechmayr hat im Hinterstoder seinen zweiten Saisonerfolg im Super-G eingefahren. Speedspezialist Thomas Dreßen und Andreas Sander stürzten. Auch Josef Ferstl erwischte nicht seinen besten Tag, war am Ende aber bester DSV-Fahrer.

          Super-Kombination jetzt am Sonntag - Neureuther kommentiert

            Die alpine Weltcup-Kombination der Männer im österreichischen Hinterstoder wurde witterungsbedingt auf Sonntag verschoben. Es kommentieren: ARD/BR-Ski-Experte Felix Neureuther und Bernd Schmelzer.

            Ski-Weltcup: Saison-Aus für Schmid und Wenig - Luitz zurück

              Für Manuel Schmid und Michaela Wenig ist die Weltcup-Saison vorzeitig beendet. Das teilte der Deutsche Skiverband (DSV) mit. Stefan Luitz kehrt in Hinterstoder dagegen ins Team zurück. Thomas Dreßen fährt bereits am Freitag in der Super-Kombination.

              Nach Sieg in der Abfahrt: Dreßen auch im Super-G auf dem Podest
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Einen Tag nach seinem Triumph in der Abfahrt in Saalbach-Hinterglemm landete Thomas Dreßen erneut auf dem Podest. Der Mittenwalder wurde Dritter im Super-G. Der Sieg ging an den Norweger Aleksander Aamodt Kilde.

              Speedfahrer Dreßen gelingt der dritte Abfahrts-Sieg
              • Artikel mit Video-Inhalten

              "Spinn' ich, oder was?" - Speedspezialist Thomas Dreßen hat auch in Saalbach/Hinterglemm die Konkurrenz im Griff. Der 26-Jährige fuhr in der Abfahrt trotz eines dicken Patzers seinen dritten Saisonsieg ein.

              Ski-Legende Wasmeier zieht Hut vor Dreßens Kandahar-Erfolg
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Skirennläufer Thomas Dreßen hat mit seinem Sieg bei der Kandahar-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen eine echte Sensation geschafft. Vor knapp 30 Jahren fuhr Markus Wasmeier den letzten deutschen Sieg ein. Er zieht den Hut vor Dreßens Leistung.