BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ski-Star Dreßen vor Hüft-OP: "Blöde Situation"

    Seit Jahren hat Thomas Dreßen Schmerzen in der Hüfte. Aber bisher konnte er sie noch kontrollieren. Jetzt aber nicht mehr. Der Speed-Spezialist muss sich operieren lassen. Und hofft, dass nach dem Eingriff die Diagnose nicht eine noch schlimmere ist.

    Ski alpin: Thomas Dreßen droht OP und lange Pause

      Speedspezialist Thomas Dreßen droht wegen Hüftproblemen eine Operation und eine lange Pause. Der 27-jährige Mittenwalder ist vorzeitig aus dem Trainingslager abgereist, bestätigte der Deutsche Skiverband dem BR.

      Goldener Ski für Rebensburg, Dreßen "Skisportler des Jahres"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Thomas Dreßen hat vorigen Winter eine Comeback-Saison nach Maß hingelegt. Dafür wurde er nun zum Skisportler des Jahres gewählt. Und auch Viktoria Rebensburg wurde eineinhalb Monate nach ihrem überraschenden Rücktritt noch einmal ausgezeichnet.

      Alpinstar auf Langlaufskiern: Thomas Dreßen trainiert in Oberhof
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Corona-Pandemie sorgt für eine ungewöhnliche Saisonvorbereitung: Die deutschen Ski-alpin-Herren um Thomas Dreßen schuften derzeit im Skitunnel von Oberhof, wo sonst Langläufer und Biathleten unterwegs sind. Trainiert wird speziell der Start.

      Deutsche Sportler unterstützen #BlackOutTuesday

        Viele Sportler haben sich an einer Solidaraktion nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd beteiligt und auf Instagram ein komplett schwarzes Bild hochgeladen. Unter anderem unterstützten Thomas Müller und Felix Neureuther #BlackOutTuesday.

        DSV stellt Weichen für die Zukunft

          Mit einigen bewährten und ein paar neuen Köpfen geht der Deutsche Skiverband (DSV) in die Zukunft. Neuer Sportlicher Leiter der Alpinsparte wird Andreas Ertl, das Frauen-Weltcupteam bekommt einen neuen Techniktrainer.

          Skirennfahrer Dreßen bleibt gelassen und trainiert die Kondition

            Skirennläufer Thomas Dreßen bleibt in der Corona-Krise gelassen: "Man muss es nehmen wie es kommt." Der 26-Jährige hält sich in seiner Wahlheimat Österreich fit und hofft, dass die ab August geplanten Schneetrainingslager des DSV stattfinden.

            Auch Alpin-Männer beenden Saison wegen des Coronavirus

              Nach den Frauen beenden auch die Alpin-Männer die Saison wegen der Ausbreitung des Coronavirus vorzeitig. Die am Wochenende geplanten Weltcuprennen in Kranjska Gora wurden abgesagt. Somit hat ein Norweger den Gesamtweltcup gewonnen.

              Ski alpin: Dreßen holt sich Rang zwei im Abfahrts-Gesamtweltcup

                Durch seinen achten Platz bei der Weltcup-Abfahrt in Kvitfjell steht fest: Thomas Dreßen aus Mittenwald wird Zweiter im Abfahrts-Gesamtweltcup - hinter dem Schweizer Beat Feuz. Der Österreicher Matthias Mayer gewann in Norwegen.

                Nach Sturz in Hinterstoder: Dreßen plant Start in Kvitfjell

                  Die Schultern schmerzen - doch Thomas Dreßen beißt sich durch: Im norwegischen Kvitfjell will der beste deutsche Abfahrer am Wochenende wieder seine Speedqualitäten ausfahren.