Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Badeunfall in Thierhaupten: Bub stirbt im Krankenhaus

    Traurige Folgen eines Badeunfalls im schwäbischen Thierhaupten: Ende August war dort ein zehnjähriger Schüler vor dem Ertrinken gerettet worden. Jetzt ist der Bub im Krankenhaus gestorben.

    Bub aus Baggersee bei Thierhaupten gerettet

      Fast wäre ein Zehnjähriger in einem Baggersee bei Thierhaupten ertrunken. Ein Freund jedoch reagiert schnell. Der Schüler konnte gerettet werden.

      Lechbrücken bei Meitingen bleiben länger gesperrt

        Die Lechbrücken zwischen Meitingen und Thierhaupten bleiben zwei Wochen länger gesperrt als geplant. Pendler müssen deshalb weiter Umwege in Kauf nehmen – insgesamt sollen die Bauarbeiten aber sogar schneller beendet werden.

        Lechbrücken bei Meitingen wochenlang gesperrt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Brücken über den Lech und den Lechkanal zwischen Meitingen und Thierhaupten müssen saniert werden. Sechs Wochen lang sind sie deswegen jetzt komplett gesperrt. Für Autofahrer bedeutet das Umwege. Für Fußgänger und Radler sind sie dagegen frei.

        Lechbrücken-Sperrung bei Thierhaupten vorerst gestoppt

          Die Planungen für die Sanierung der Brücken zwischen Meitingen und Thierhaupten sind gestoppt. Bis auf Weiteres sollen keine unumkehrbaren Fakten geschaffen werden. Die Interessengemeinschaft Lechbrücken will lange Umwege für den Verkehr verhindern.

          Thierhaupten: Verkehrschaos wegen Brückensanierung?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Sieben Monate oder länger bleibt wegen Sanierungsarbeiten die Lech-Brücke zwischen Thierhaupten und Meitingen nächstes Jahr gesperrt. Eine Behelfsbrücke ist nicht geplant. Eine Bürgerinitiative befürchtet nun ein Verkehrschaos.

          17-Jährige Fahranfängerin kommt auf Gegenfahrbahn

            Bei einem Verkehrsunfall zwischen dem Meitinger Ortsteil Waltershofen und Thierhaupten sind am Abend fünf Menschen schwer verletzt worden. Verursacht hat den Unfall offenbar eine 17-Jährige.

            Ein Schmelztiegel wird akribisch erforscht
            • Artikel mit Bildergalerie

            Römer besiedeln 100 n. Chr. die Provinz Rätien nördlich der Alpen. Bei Günzburg liegt eine Reitergarnison mit bis zu tausend Soldaten. Die Funde aus dem größten römischen Gräberfeld nördlich der Alpen werden jetzt im Kloster Thierhaupten erforscht.