BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zum 100. Geburtstag von Max Mannheimer: "Er fehlt einfach"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 6. Februar wäre Max Mannheimer 100 Jahre alt geworden. Er überlebte die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Dachau. Bis zu seinem Tod vor drei Jahren berichtete er unermüdlich von den Verbrechen der Nationalsozialisten.

Max Mannheimer: Mahner gegen das Vergessen

    Max Mannheimer überlebte die Konzentrationslager Theresienstadt, Auschwitz-Birkenau und Dachau und berichtete bis zu seinem Tod vor drei Jahren unermüdlich von den grausamen Verbrechen der Nationalsozialisten. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.

    Jazz-Gitarrist und KZ-Überlebender Schumann tot
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenn er seinen Swing spielte, ahnten viele nicht, was er schon alles mitgemacht hatte: Coco Schumann überlebte Theresienstadt, Auschwitz und Dachau und blieb trotz der Erlebnisse nach 1945 meistens in Deutschland, wo er als Musiker Karriere machte.

    München ehrt Holocaust-Überlebenden Ernst Grube

      Der Holocaust-Überlebende Ernst Grube wird mit dem Georg-Elser-Preis der Landeshauptstadt München ausgezeichnet. Grube engagiert sich gegen Rechts und spricht als Zeitzeuge in Schulen. Von Thies Marsen

      Bayern und Tschechien erinnern an NS-Opfer
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Erstmals haben Bayern und Tschechien den Holocaust-Gedenktag gemeinsam begangen. Landtagspolitiker waren zu Gast im Prager Senat. In den Gedenkstätten in Leitmeritz und Theresienstadt wurde Kränze niedergelegt.

      Topthema: Kriminalität – wieder mehr Verbrechen in Bayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Landesanwaltschaft suspendiert Regensburgs OB Wolbergs + britische Premierministerin May besucht USA + Gabriel tritt Außenministeramt an + Erinnerung an Nazi-Opfer + bayerisch-tschechisches Gedenken in Theresienstadt + ISPO-Preview

      Schlagzeilen: Das ist passiert

        Stühlerücken im Bundeskabinett +++ Ermittlungen gegen Winterkorn ausgeweitet +++ Holocaust-Gedenken in Prag und Theresienstadt +++ Syrienkonferenz in Genf verschoben +++ Mutmaßlicher Sexualtäter in Traunstein gefasst

        Bayern und Tschechien gedenken gemeinsam der Holocaust-Opfer

          Deutsche und tschechische Politiker begehen den internationalen Holocaust-Gedenktag erstmals gemeinsam. Eine Delegation des bayerischen Landtags nimmt teil an Gedenkveranstaltungen in Prag, Leitmeritz und Theresienstadt.

          Regensburger Fotograf Hanke stellt in Prag aus
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayern und Tschechien begehen morgen in Prag erstmals gemeinsam den Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Bereits heute wurde dort eine Ausstellung des Regensburger Fotografen Daniel Hanke eröffnet.

          "Der gute Göring", Dokumentar-Spiel im Ersten

            Albert Göring war der jüngere Bruder des NS-Kriegsverbrechers und Generalfeldmarschalls Hermann Göring. Kaum bekannt ist, dass er Juden zur Flucht verholfen hat. Ein Dokumentarspiel über Albert Göring läuft am Sonntag in der ARD (21.45 Uhr).