BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sie kommt aus Chouvenien: "Venedig im Schnee" in Eggenfelden

    Gilles Dyreks Erfolgskomödie über Paar-Beziehungen und das schlechte Gewissen der Wohlstands-Europäer gegenüber ärmeren Ländern eröffnet im Theater an der Rott die Spielzeit. Die Begleitumstände sind betrüblich, die Lacher kamen trotzdem von Herzen.

    Messerscharfe Fast-Food-Satire an der Rott: "Brust oder Keule"

      Die französische Feinschmecker-Filmsatire aus dem Jahr 1976 taugt auch als Open-Air-Theaterstück: Im niederbayerischen Pfarrkirchen serviert das "Theater der Jugend" den Klassiker ausgesprochen witzig - und mit ein paar Rezepten für den Hochsommer.

      Corona in der Puszta: "Gräfin Mariza" in Eggenfelden

        Vier Schweine auf Marmor-Sockeln und eine Fürstin auf Botox: Das Theater an der Rott zeigte Emmerich Kálmáns Ungarn-Operette sehr nostalgisch und konventionell. Das begeisterte das Publikum, obwohl nicht alle Darsteller begnadete Humoristen waren.

        Der Affe weiß zuviel: "Bericht an eine Akademie" in Eggenfelden
        • Artikel mit Bildergalerie

        Zum ersten Mal wagte sich ein Komponist an Franz Kafkas Zivilisationskritik: Peter Androsch vertonte die Geschichte vom Affen, der notgedrungen zum Menschen wird. Ein packendes Gleichnis auf Migration und Kapitalismus. Nachtkritik von Peter Jungblut.

        Zwischen Call-Center und Rucola: "Brachland" in Eggenfelden
        • Artikel mit Bildergalerie

        Mit zwei Jobs schuftet sich Mark Erhardt durchs Leben: Als Telefon-Verkäufer und Garten-Helfer, aber die Rente wird nicht reichen. Brian Lausund schrieb den Monolog eines überraschend lesefreudigen Wutbürgers. Nachtkritik von Peter Jungblut.

        Zu clever für Cancan: "Die Lustige Witwe" in Eggenfelden
        • Artikel mit Bildergalerie

        Diesmal haben die Grisetten die Hosen an: Am Theater an der Rott ist Franz Léhars Erfolgsoperette von 1905 mit starken, selbstbewussten Frauen und eher farblosen Männern zu sehen. Das begehrte Geld wird geteilt. Nachtkritik von Peter Jungblut.

        Tanz der Talente in Eggenfelden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Gaetano Posterino ist Choreograf, Tanzregisseur, Ballettmeister sowie künstlerischer Leiter seiner eigenen Posterino Dance Company, einer wahren Talentschmiede. Und diese Talente hatten am Wochenende in Eggenfelden ihren ersten großen Auftritt.

        Ballern mit der Disco-Kugel: "The Black Rider" in Eggenfelden
        • Artikel mit Bildergalerie

        Teufelsspuk und Walpurgnisnacht aus amerikanischer Sicht: 1990 machten Tom Waits und William S. Burroughs aus dem "Freischütz" ein düsteres Drogen-Drama. Am Theater an der Rott jubelte das Publikum über die Groteske. Nachtkritik von Peter Jungblut.

        Herbergssuche im Freilichtmuseum
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bislang gab es die "Niederbayerische Weihnacht" des Heimatschriftstellers Ponzauner Wigg nur als Buch. Der Chor des Theaters an der Rott hat die Geschichte jetzt als Vorlage genommen für die niederbayerische Herbergssuche.

        Heiraten ist erstaunlich riskant: "I do, I do" in Eggenfelden
        • Artikel mit Bildergalerie

        Agnes und Michael haben sich das mit der Ehe total romantisch vorgestellt, fragen sich dann aber, wann die Kinder eigentlich "erwachsen" werden. Das Theater an der Rott zeigt ein berührendes Zwei-Personen-Musical. Nachtkritik von Peter Jungblut.