BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zoff ums Urheberrecht geht weiter: Wie viel "Zitat" ist erlaubt?

    Die Zeit drängt, aber offenbar kann sich die Bundesregierung weiterhin nicht auf ein neues Urheberrecht einigen. Gestritten wird vor allem darüber, wie viele Bild- und Text-Zitate Privatpersonen und Suchmaschinen kostenlos übernehmen können.

    Revolver-Fred und Dynamit: Hans Ostwalds Berlin-Reportagen

      Er leuchtete in viele "dunkle Ecken" der deutschen Hauptstadt: Schäbige Absteigen, schummrige Erpresser-Lokale, Verbrecher-Treffs und Nachtasyle. Jetzt sind die Texte von Journalist Hans Ostwald aus den Jahren 1904 bis 1908 neu veröffentlicht worden.

      Katholische Kirche: Kontroverse um Text zu Frauen

        Die katholische Reformdebatte geht in die nächste Runde. Ein Thema: Frauen in der Kirche. Ein Arbeitstext dazu sorgt schon im Vorfeld für Ärger, unter anderem bei Regensburgs Bischof Rudolf Voderholzer.

        Inwiefern prägt uns das Alte Testament bis heute?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Alte Testament gilt als blutrünstig. Es ist darin viel von Krieg die Rede und von einem Gott, der nicht gnädig ist, sondern herzlos. Wie prägen uns die Texte des Alten Testaments bis heute? Georg Magirius sucht nach Antworten.

        Nach Rüge: Sexistisches Plakat in Altötting hängt trotzdem
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Diskutiert wird die Kombination von Text und leichtbekleideter Frau eines Plakats in Altötting. 2016 wurde die Werbung vom Deutschen Werberat gerügt. Nun kritisiert die Frauenunion Altötting das Plakat. Der Vorwurf: Sexismus und Diskriminierung.

        Wikipedia-User schreibt 20.000 Texte, ohne die Sprache zu können

          Über eine Million Menschen in Schottland sprechen Scots - eine Variante des Englischen. Trotzdem sind Wikipedia-Artikel auf Scots oft unverständlich. Jetzt kommt heraus: Der Autor dieser Artikel ist ein Teenager, der gar kein Scots kann.

          Gesellschaft für deutsche Sprache rät ab vom Gendersternchen

            Die Sprachgesellschaft rät von der Verwendung des Gender-Sternchens und dem Gender-Unterstrich in öffentlichen Texten ab. Zur Begründung verweisen die Wiesbadener Sprachhüter auf uneinheitliche Schreibweisen und schwierige Aussprache-Regeln.

            Kafka mit Gegenwartsbezug: "Der Bau" am Münchner Volkstheater
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Ein Kosmos der Paranoia: Franz Kafkas Text aus den 1920er Jahren wird am Münchner Volkstheater zum Kommentar auf die aktuelle Lage. Quarantäne für alle, ein Hype von Verschwörungsmythen und nationaler Rückzug angesichts der Pandemie.

            Hippie-Botschaft zeitgemäß: "Love & Peace" von Seasick Steve
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Auf seinem zehnten Studioalbum testet Seasick Steve Grenzen aus. Blues fusioniert er mit Southern Rock, Soul und Americana. Und in seine Texte packt er alte Hippie-Ideale, die in einem gespaltenen Amerika plötzlich wieder sehr zeitgemäß wirken.

            Ungültige StVO: Wie kam der Fehler in den Text?

              Viele Bundesländer setzen wegen eines Formfehlers den alten Bußgeldkatalog wieder in Kraft. Die schärferen Fahrverbotsregeln sind vom Tisch. Genau das wollte Minister Scheuer. Jetzt wird die Frage laut: Wie kam der Fehler in den Text der neuen StVO?