BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"In Therapie": So traumatisierte der Bataclan-Terror Frankreich
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mäuschen spielen neben der Couch von Traumatisierten? Die Regisseure von "Beste Freunde" machen es möglich. In ihrer Serie "In Therapie" werden wir Zeuge intimer, eindringlicher Dialoge von Therapeut und fünf Patienten.

Hilfe für IS-Familien: Bundesanwalt vermutet Terrorfinanzierung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die islamistische Szene sammelt Geld für deutsche IS-Familien, die in kurdischen Gefangenenlagern festsitzen. Eine BR-Recherche, für die sich auch die Bundesanwaltschaft interessiert. Ein Fall von Terrorfinanzierung?

Gepanzerte Spezialfahrzeuge für Bayerische Polizei
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bayerische Polizei erhält zwei neue gepanzerte Spezialfahrzeuge. Die sollen bei der Abwehr von akuten Gefahrensituationen zum Einsatz kommen. Dafür sind die Fahrzeuge mit geheimer Technik ausgestattet.

110 Tote bei mutmaßlichem Boko-Haram-Angriff in Nigeria

    Bei einem bewaffneten Angriff in Nigeria sind mindestens 110 Bauern getötet worden. Hinter der Tat wird die Terrorgruppe Boko Haram vermutet. Laut UN handelt es sich um den "brutalsten direkten Angriff auf unschuldige Zivilisten in diesem Jahr".

    Grüne fordern weitere NSU-Aufklärung

      Die Grünen haben einen umfangreichen Fragenkatalog zum NSU in Bayern an die Staatsregierung gestellt und streben eine weitere parlamentarische Aufklärung an. Derweil wurde bekannt, dass das Innenministerium prüft, NSU-Akten löschen zu lassen.

      Internationale Studie: Rechter Terror nimmt weltweit zu

        Weltweit nimmt die Zahl der Terroropfer seit Jahren ab. Die Bedrohung durch rechtsextremistische Angriffe dagegen wächst - 2019 waren es so viele wie in keinem anderen Zeitraum in den vergangenen 50 Jahren.

        Prozess: 23-Jähriger soll rechten Terror-Anschlag geplant haben
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein mutmaßlicher Rechtsextremist steht in Nürnberg vor Gericht. Der 23-Jährige aus dem Landkreis Cham soll einen Anschlag auf eine Synagoge oder Moschee geplant haben und wollte nach Überzeugung der Ermittler viele Menschen töten.

        Terror-Prozess: Rechte Chatgruppen Nährboden für Angriffe?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Nürnberg muss sich ein 23-Jähriger wegen Vorbereitung eines Terror-Anschlags vor Gericht verantworten. Er war zuvor in einer rechten Chatgruppe aktiv. Die Terror-Szene nutzt solche Foren, um Menschen zu radikalisieren.

        Terrorismusbekämpfung: (K)ein Gewinnerthema für die Opposition

          Nach den jüngsten Anschlägen diskutieren Politiker über die richtige Strategie gegen islamistischen Terrorismus. Für die meisten Wähler vor allem ein Thema der Union. FDP und Grüne versuchen mit eigenen Positionspapieren zu punkten. Mit Erfolg?

          EU-Innenminister: Verstärkter Kampf gegen Extremismus
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die EU-Innenminister wollen verstärkt gegen gewaltsamen Extremismus vorgehen. Nach einer Reihe islamistischer Anschläge seien neue Maßnahmen und eine engere Zusammenarbeit notwendig. Diese dürften aber nicht zur Stigmatisierung Einzelner führen.