BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

IS-Rückkehrerinnen: Wie gefährlich sind sie?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit drei Jahren gilt die Terrorgruppe IS in Syrien und im Irak militärisch als besiegt. Seitdem sind viele Ex-Angehörige der Terrorgruppe gefangen in kurdischen Lagern. Wie BR-Recherchen zeigen, auch Frauen aus Bayern.

Fünf verdeckte Ermittlungen wegen IS-Verbrechen an Jesiden
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wegen Verbrechen gegen Jesiden müssen sich bereits vereinzelt IS-Rückkehrerinnen in Deutschland vor Gericht verantworten. Nun könnten es noch mehr Prozesse werden, wie aus einer Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, die dem BR exklusiv vorliegt.

40 Jahre "Ermittlungspannen" beim rechten Terror
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der erste NSU-Mord geschah vor genau 20 Jahren. Vor 40 Jahren kamen beim Oktoberfest-Bombenanschlag zwölf Personen ums Leben, vor vier Jahren erschoss ein Attentäter am Münchner OEZ neun Menschen. Haben die Behörden bei der Aufklärung versagt?

Olympia-Attentat von 1972: München gedenkt der Getöteten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Überfall auf die israelische Olympia-Mannschaft am 5. September 1972 durch palästinensische Attentäter in München jährt sich heuer zum 48. Mal. In München und in Fürstenfeldbruck wurde bereits heute der Getöteten und ihrer Angehörigen gedacht.

Trump in Kenosha: Ins Herz der Proteste

    US-Präsident Trump ist nach Kenosha gereist, ins Herz der Proteste gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt. Mit der Familie des Opfers traf er sich nicht. Stattdessen bezeichnete er die Proteste als "inländischen Terror".

    Hunderte Zivilisten: Massen-Geiselnahme in Nigeria

      Immer wieder kommt es in Nigeria zu islamistischen Übergriffen gegen die Zivilbevölkerung. Nun hat es im Nordosten des Landes eine Massen-Geiselnahme gegeben. Die mutmaßlichen Täter: islamistische Milizionäre.

      Terror in Mogadischu: Tote bei Angriff auf Luxushotel

        Bewaffnete haben in Mogadischu eine Autobombe gezündet und anschließend ein Luxushotel gestürmt. Die Polizei in Somalias Hauptstadt befürchtet mehrere Tote und zahlreiche Verletzte.

        Münchner Flughafen testet Drohnenabwehr

          Wenn sich die Wege von Drohnen und Passagierflugzeugen kreuzen, wird es gefährlich. Der Münchner Flughafen testet nun mehrere Sicherheitssysteme. Eines davon kommt aus Fürstenfeldbruck in Oberbayern.

          Prozess gegen türkische Kommunisten: Haftbefehl aufgehoben
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Im Terrorprozess gegen türkische Kommunisten hat das OLG München den Haftbefehl gegen den Hauptangeklagten aufgehoben. Dienstagvormittag erst war das Urteil gegen ihn gefallen: sechseinhalb Jahre Haft. Aber der Mann saß schon jahrelang in U-Haft.

          Harte Urteile in Prozess gegen türkische Linksextremisten
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit hohen Haftstrafen ist in München der Prozess gegen zehn Unterstützer der türkischen kommunistischen Partei TKP/ML zu Ende gegangen. Das Oberlandesgericht verurteilte den Hauptangeklagten zu sechseinhalb Jahren Haft.