Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Actibump": Neues System bestraft Schnellfahrer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer zu schnell fährt, muss im hessischen Hanau möglicherweise bald mit einer unangenehmen Folge rechnen: Die Stadt will nämlich einen so genannten "Actibump" einführen - eine Art Schlagloch, das sich nur auftut, wenn jemand zu schnell fährt.

Neue Tempofalle für Raser: Künstliches Schlagloch

    Die Stadt Hanau in Hessen will Raser mit einer neuartigen Tempofalle ausbremsen: Stahlplatten sollen bei zu schnellem Fahren ein künstliches Schlagloch im Straßenbelag erzeugen und so den Fahrer durch ein unsanftes Poltern an das Tempolimit erinnern.

    Taube fliegt Mann auf Blitzerfoto vors Gesicht - keine Strafe

      Kurioses Blitzerfoto aus Viersen: Eine Taube fliegt einem Temposünder in dem Moment vors Gesicht, als die Radarfalle auslöst. Dank der Taube lässt die Polizei ihr Verfahren gegen den Fahrer fallen.

      Polizeikontrollen in Nürnberg: 1.745 Temposünder in zwei Tagen

        Das Bewusstsein zu schärfen für die Gefahren des Schulweges, das war das Ziel einer Aktion im Großraum Nürnberg - und die Bilanz der Verkehrskontrollen ist erschreckend. Viele Fahrer sind zu schnell unterwegs.

        Blitzmarathon-Bilanz: Fast 11.000 Temposünder erwischt
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Knapp 11.000 Temposünder hat die bayerische Polizei beim diesjährigen Blitzmarathon erwischt - und damit deutlich mehr als im Vorjahr. Unrühmlicher Spitzenreiter war ein Mann, der 90km/h zu schnell auf einer Bundesstraße unterwegs war.

        Blitzmarathon in Mittelfranken – Polizei zieht Bilanz

          Heute Morgen um 6 Uhr endete der siebte bayerische Blitzmarathon. In Mittelfranken durchfuhren knapp 50.000 Fahrzeuge die Messstellen der Polizei. Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung gab es auf der B8 bei Fürth.

          A3 bei Regensburg: Polizei macht Jagd auf Temposünder
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die A3 bei Regensburg ist Ostbayerns größte Autobahnbaustelle: Ab dieser Woche macht die Polizei dort gezielt Jagd auf Raser. Denn die Zahl der Unfälle in dem Abschnitt ist starkt gestiegen.

          Aktion "Fuß vom Gas": Oberbayerische Polizei jagt Temposünder
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          "Zu schnell gefahren" lautete 2017 die Unfallursache bei 40 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle. Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd führt deshalb heute einen flächendeckenden Aktionstag durch. Motto: Fuß vom Gas!

          Schlagzeilen BR24/20

            Blitzmarathon in Bayern: 8.500 Temposünder +++ Geständnis in Passau: Drei Jugendliche geben Schläge zu +++ Papst Franziskus zitiert Kardinal Marx nach Rom +++ Berlin: Antisemitischer Schläger stellt sich +++ BGH: Werbeblocker sind zulässig

            Blitzmarathon in Schwaben: Mehr als 1000 Temposünder

              Beim bayernweiten Blitzmarathon sind in Schwaben innerhalb von 24 Stunden insgesamt 1.130 Fahrzeuge erwischt worden als sie die Höchstgeschwindigkeit überschritten haben. Im Süden Schwabens wurden heuer deutlich mehr Fahrer geblitzt als 2017.