BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wetter in Bayern: Zwei Tage Spätsommer im Oktober

    Mit Sonnenstunden hat der Oktober bisher gegeizt. Bis Donnerstag bessert er die Bilanz jedoch ein wenig auf: Es wird heiter - und besonders im Süden Bayerns nochmal anständig warm. Auch das Wochenende verspricht mild zu werden.

    Die globale Erderwärmung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    September 2020: traumhaftes Wetter, Temperaturen zum Baden und milde Abende. Zu warm, zu trocken und sehr sonnig – so beurteilt der Deutsche Wetterdienst den September, ebenso wie zwei Bäuerinnen aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen.

    Sorge wegen "Corona-Winter": Verkehrsbetriebe beruhigen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kälter, dunkler, ungemütlicher: Die Temperaturen nehmen ab und damit wohl auch die Anzahl der Radfahrer. Bei dem Gedanken an volle Busse, Bahnen und Trams während der Corona-Pandemie fühlen sich viele unwohl. Die Betriebe versuchen zu beruhigen.

    Herbstrallye im Tiergarten Nürnberg lockt tausende Besucher an
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Den Tiergarten Nürnberg spielerisch besser kennenlernen: Das war das Ziel der sogenannten Herbstrallye. Bei sommerlichen Temperaturen kamen tausende Besucher. Rallye-Teilnehmer konnten teilweise auch einen Blick hinter die Kulissen werfen.

    Wetter in Bayern: Der Sommer nimmt am Wochenende nochmal Anlauf

      Der Sommer ist dieses Jahr spät gekommen, dafür bleibt er noch ein bisschen: Vor allem am Sonntag gibt es schönstes Spätsommerwetter. Nur morgens und abends ist es frisch und manchmal auch neblig - Vorboten des Herbstes.

      Fränkisches Seenland in den Sommerferien besonders beliebt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Sommerurlaub in Mittelfranken: Viele Touristen und Ausflügler zog es in den Ferien vor allem bei hohen Temperaturen bevorzugt ins Fränkische Seenland. Während Campingplätze boomten, blieben in den Städten viele Hotelbetten leer.

      InnKlinikum Altötting: Fiebermessen mit Hightech-Schleuse
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kein Thermometer mehr im Mund, unter der Achsel oder im Po: Im InnKlinikum Altötting wird blitzschnell die Körpertemperatur automatisch erfasst. Das Personal muss dazu nur eine Hightech-Schleuse passieren, die bei erhöhter Temperatur warnt.

      Besucherbergwerk in Lichtenberg: Abtauchen in den Stollen
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Friedrich-Wilhelm-Stollen in Lichtenberg ist der einzige Stollen im Frankenwald, der von Alexander von Humboldt selbst angelegt wurde. Heute ist der Stollen ein Ausflugsziel. Gerade bei heißen Temperaturen lohnt ein Ausflug in die kühlen Kammern.

      Hohe Temperaturen: Vorsicht vor Sonnenstich oder Hitzschlag!
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Temperaturen über 30 Grad Celsius bringen ein Risiko mit sich: Sonnenstich und Hitzschlag sollten nicht unterschätzt werden, im schlimmsten Fall besteht Lebensgefahr. So erkennen Sie die Symptome richtig und können helfen.

      Gibt es bald nur noch zwei statt fünf deutsche Gletscher?

        Momentan zählen die deutschen Alpen noch fünf Gletscher. Doch steigende Temperaturen und zu wenig neues Eis werden sie nach Einschätzung von Experten verschwinden lassen. Drei von ihnen sind schon jetzt in großer Gefahr.