Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayerische Ärzte fordern mehr Medizin-Studienplätze

    Der Bedarf an Ärzten steigt. Das wurde zum Auftakt des 78. Bayerischen Ärztetages in München deutlich. Zwar sei die Einführung einer Landarzt-Quote an bayerischen Universitäten ein wichtiger Baustein, nötig seien aber mehr Medizin-Studienplätze.

    Viele Apps für Senioren auf der Internationalen Funkausstellung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der demografische Wandel hinterlässt Spuren im Gesundheitssystem: Die Zahl der Patienten wächst, immer mehr Ärzte gehen in den Ruhestand. Auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin stellen Anbieter ab morgen Online-Lösungen fürs Alter vor.

    Bayerischer Wald: Digitale Hilfe für verletzte Wanderer

      Erste Hilfe für Wanderer - und zwar digital: Das ist ab Herbst im Bayerischen Wald möglich. Das Waldschmidthaus soll als erste Berghütte an das Projekt "Mediland" zur besseren medizinischen Versorgung auf dem Land angebunden werden.

      Telemedizin soll chronischem Ärztemangel entgegenwirken
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Große Krankenhausbetreiber haben sich zusammengetan und arbeiten am digitalen Arztbesuch. Auf einer zentralen Diagnose-Plattform sollen die Patienten ihren Arzt per Video, App oder Telefon erreichen können.

      Straubinger Pilotprojekt "Telenotarzt" für ganz Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach der eineinhalbjährigen Pilotphase des Projekts "Telenotarzt" in Straubing wird die Telemedizin bayernweit eingeführt. Das hat das Bayerische Kabinett beschlossen. Der Telenotarzt wird bei Einsätzen per Video zugeschaltet.

      Bad Neustadt: Hauptversammlung der Rhön-Klinikum AG
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In der Stadthalle von Bad Neustadt lädt die Rhön Klinikum AG zur Hauptversammlung. 239 Aktionäre werden erwartet und die dürften zufrieden sein: Die Zahl der Patienten ist erneut gestiegen. In Zukunft soll vor allem die Telemedizin ausgebaut werden.

      Jameda baut Video-Sprechstunden aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Telemedizin in Deutschland kommt nicht recht voran. Das will das Münchner Online-Arztbewertungsportal Jameda ändern. Jameda integriert dafür eine bisherige Tochter in das Mutterunternehmen, die auf Videosprechstunden spezialisiert ist.

      Rhön-Klinikum hat Gewinn erhöht und mehr Patienten behandelt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Rhön-Klinikum AG mit Sitz in Bad Neustadt hat ihre Geschäftszahlen für 2018 veröffentlicht. Der Gewinn in Höhe von 51,2 Millionen Euro wurde im Vergleich zu 2017 um 39,5 Prozent gesteigert. Die Zahl der behandelten Patienten stieg um 1,6 Prozent.

      Rhön-Klinikum setzt auf Telemedizin
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Rhön-Klinikum AG ist einer der größten deutschen Klinikkonzerne in Deutschland - mit Sitz auch im unterfränkischen Bad Neustadt. Die Geschäftszahlen für 2018 sind positiv. Die Zukunft sieht der Klinikkonzern in der Telemedizin.

      Projekt "Tele-Notarzt": Rettung für Patienten auf dem Land?

        Was tun, wenn der Fachkräftemangel auf dem Land Rettungsdienste und ärztliche Notfallversorgung erreicht? Das Projekt "Tele-Notarzt" sucht in Niederbayern seit einem Jahr Lösungen per Telemedizin. Was heißt das für Patienten und Rettungsteams?