BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

ESA-Außenstelle für Würzburger Weltraumforscher

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Europäische Raumfahrtorganisation ESA wird künftig intensiv mit dem Würzburger Zentrum für Telematik (ZfT) kooperieren. Das ist auf Mini-Satelliten spezialisiert. In Würzburg ist damit das erste bayerische Forschungslabor der ESA angesiedelt.

Elektronische Patientenakte: Viel Geld für nichts?

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit diesem Jahr gibt es die elektronische Patientenakte für gesetzlich Versicherte. Bei Ärzten, Apotheken und Patienten ist sie weiterhin aus Datenschutzgründen umstritten. Jetzt gerät auch noch die entsprechende Technik dazu in die Kritik.

Kontakt zu Würzburger Mini-Satelliten ist hergestellt

    Am Montag waren von einem russischen Weltraumbahnhof aus vier Würzburger Kleinstsatelliten ins All gestartet. Jetzt konnten Wissenschaftler in Würzburg Kontakt zu den Satelliten herstellen – und zwar früher als erwartet.

    Würzburger Satelliten erfolgreich ins All gestartet

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Vier Würzburger Mini-Satelliten sind von Russland aus erfolgreich ins Weltall gestartet. Dort sollen sie Großes leisten. Sie werden die Erde aus unterschiedlichen Perspektiven beobachten. Bald können die Würzburger erste Daten aus dem All empfangen.

    Satelliten-Zwerge aus Würzburg fliegen in den Orbit

      Vier Zwerge aus Würzburg kommen hoch hinaus: Die kleinen Satelliten sollen von Russland aus ins All geschickt werden, um als Team die Erde aus unterschiedlichen Perspektiven zu beobachten. Ein Ziel des Quartetts: die Klimaforschung unterstützen.

      Vier Würzburger Satelliten starten ins Weltall

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vier Würzburger Kleinst-Satelliten mit dem Namen "Net-Sat" starten am Montag vom russischen Raumfahrtbahnhof Plesetsk aus ins Weltall. Die Satelliten sollen erstmals dreidimensionale Aufnahmen im Orbit erstellen.

      Würzburger Kleinst-Satellit "UWE-4" feiert Weltpremieren im All

        Vier Triebwerke, verbaut auf wenigen Zentimetern: Seit Ende 2018 kreist der Kleinst-Satellit "UWE-4" im Dienst der Forschung um die Erde. Seine Würzburger Entwickler berichten nun von "Technologie-Durchbrüchen" im Weltall.

        "Qube" - Abhörsichere Technik aus Würzburg

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Das heimliche Mitlesen von E-Mails kann schon für Unruhe sorgen. Doch ein Würzburger Professor verspricht Hoffnung: Er stellte heute einen bayerischen Satelliten vor, der schon bald den Nachrichtenverkehr absolut sicher machen soll.

        Sicheres Internet für Ärzte kämpft mit Verzögerungen

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein sicheres Netzwerk für Patientendaten soll künftig Ärzte, Krankenkassen und Apotheken verbinden. Doch die Einführung stockt, auch wegen Lieferengpässen - zum Nachteil von Medizinern und Patienten. Von Florian Regensburger

        Weltleitmesse in München

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Auf der "Transport Logistik" geht es unter anderem um die Digitalisierung des Fahrens. Eine App erkennt den Fahrstil und meldet diesen beispielsweise an Versicherer. Lässt sich der Fahrer darauf ein, kann er bei den Beiträgen Geld sparen.