BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#Faktenfuchs: Keine Parasiten auf Schnelltest-Stäbchen

    Verschiedene Internet-Videos zeigen schwarze Fäden auf den Abstrichstäbchen von Corona-Schnelltests. Weil sich die Fäden bewegen, schließen einige von ihnen darauf, dass es sich um Parasiten handelt. Das ist falsch. Ein #Faktenfuchs.

    Die Russland-Kontakte von Ex-Wirecard-Manager Marsalek

      Der von Interpol gesuchte Ex-Wirecard-Manager Jan Marsalek war nach BR-Recherchen enger mit russischen Sicherheitskreisen verbunden als bisher bekannt. E-Mails und Telegram-Chats geben Einblick in seine Russland-Verbindungen.

      Neurologin fällt mit irreführender Kritik zur Maskenpflicht auf

        Wieder verbreitet sich ein Video der Ärztin Margareta Griesz-Brisson, in dem sie die Maskenpflicht kritisiert und als medizinische Zwangsmaßnahme beschreibt. Der #Faktenfuchs klärt, wo die Kritikerin Recht hat - und wo nicht.

        #Faktenfuchs: Corona-Tote ohne positiven Test?

          Im Netz kursiert ein Video, in dem behauptet wird, es bräuchte mehrere positive Tests, um als Corona-Toter zu gelten. Das ist falsch, wie auch andere Behauptungen, die in dem Video aufgestellt werden. Ein #Faktenfuchs.

          Instagram löscht Account von Schlagersänger Michael Wendler

            Das Social Media Netzwerk Instagram hat den Account von Michael Wendler entfernt. Der Schlagersänger und Verschwörungstheoretiker habe wiederholt gegen die Richtlinien verstoßen, hieß es zur Begründung.

            BKA-Bericht: Linke nicht größte Gefahr bei "Querdenken"-Demos

              In Telegram-Chatgruppen wird behauptet, ein internes Papier des Bundeskriminalamts belege: Die Gewalt auf Querdenken-Demonstrationen gehe hauptsächlich von Links aus. Das ist aus dem Zusammenhang gerissen. Ein #Faktenfuchs

              Abseits digitaler Kontrolle: Corona-Fake-News im Briefkasten

                Facebook, Twitter, Youtube, WhatsApp, Telegram und Co: Fake News gelten als Phänomen sozialer Medien – aber nicht nur. Corona-Kritiker verbreiten ihre Desinformation zunehmend auch über Flyer, Broschüren und Newsletter.

                Das sind die wichtigsten WhatsApp-Alternativen

                  Im Februar ändert WhatsApp seine Nutzungsbedingungen. Viele Userinnen und User überlegen daher, zu anderen Messenger-Apps zu wechseln. Doch welche Alternativen gibt es? Und was sind deren Vor- und Nachteile?

                  2020: Das Jahr, in dem das Internet unverzichtbar wurde

                    Homeoffice, Telemedizin, Heimkino: Ohne das Internet ging wenig im Jahr von "Social-Distancing". Doch Corona legte auch schonungslos die Versäumnisse in Sachen Digitalisierung offen.